Überlebens-Tipps für's Festival

Für ein entspanntes Festival brauchst du:
Für Trick #1:
  •  Bierdosen
  •  Socken
  •  Wasser
  •  Sonne
Für Trick #2:
  •  eine Plastikflasche
  •  eine Schere
Für Trick #3:
  •  Getränkekarton
  •  Panzerband
Für Trick #4:
  •  Plastikflaschen
  •  Wasser
  •  Tiefkühlfach
Für Trick #5:
  •  Flasche mit Kronkorken
  •  Papier
Felix und Felicitas auf dem Festival

Auf Festival gehen ja immer ein paar Sachen schief oder man hat etwas Zuhause vergessen. Deswegen findest du hier die ultimativen Festivaltipps und -tricks.

  1. Trick #1: Kühles Bier Damit du immer kühles Bier zu Hand hast, kannst du einfach eine Socke mit Wasser tränken und über eine Bierdose stülpen. Wenn die Socke trocknet, entsteht Verdunstungskälte, die dein Bier kühlt.
  2. Trick #2: Praktischer Löffel Du hast deinen Löffel vergessen? Kein Problem. Du kannst dir einfach aus der Wand und dem Boden einer Plastikflasche einen Löffel ausschneiden.
  3. Trick #3: Getränketasche Auf das Festivalgelände darf man nur Getränkekartons mitnehmen, aber du bist zu faul den Karton die ganze Zeit in der Hand zu halten? Dann bastel dir doch eine praktische Getränketasche. Dazu klebst du einfach einen langen Streifen Panzerband auf beide Seiten des Getränkekartons und formst daraus eine Schlaufe. Die Schlaufe kannst du dir dann einfach umhängen.
  4. Trick #4: Kühlakkus Du willst die Lebensmittel in deiner Kühlbox möglichst lang kühl halten, aber auch genug kaltes Wasser auf dem Festival trinken? Dann frier doch einfach ein paar Tage vor dem Festival einige Plastikflaschen mit Wasser ein. Die kannst du dann einfach als Kühlakku in deine Kühlbox legen und bei Bedarf daraus trinken.
  5. Trick #5: Flaschenöffner Du hast deinen Flaschenöffner vergessen? Dann bastel dir doch einfach einen aus Papier. Dazu faltest du ein Blatt Papier so oft, wie möglich und hebelst damit dann den Kronkorken deiner Flasche auf.