Kleine Apfelküchlein mit Streuseln aus der Muffinform

Apfeltaler mit Streusel

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
veggie schnell
Rezeptinfo

Zutaten für 12 Portionen

pro Portion: 1387 kJ, 331 kcal, 40,0 g Kohlenhydrate, 3,23 g Eiweiß, 17,6 g Fett, 45,3 mg Cholesterin, 1,92 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 4 Äpfel, z.B. Boskoop
  • 1 TL  Zitronensaft
  • 1 Prise  Zimt
  • 70 g Zucker
  • 180 g Mehl
  • 50 g Haferflocken
  • 100 g Rohrzucker
  • 140 g weiche Butter
  • 1 Prise  Salz
  • 1 Rolle  Blätterteig
Apfeltaler mit Streusel

Knuspriger Blätterteig, frischer Apfel und süße Streusel ergeben in Kombination ein richtig leckeres Ergebnis: Unsere kleinen Apfelküchlein. Wir zeigen dir, wie du das Lieblingsobst in leckere Apfeltaler verwandelst.

  1. Step 1: Zuerst schälst du die Äpfel, entkernst sie und schneidest sie in ganz kleine Würfel. Dann die Apfelwürfel mit Zitronensaft, Zimt und Zucker mischen.
  2. Step 2: Nun den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Mehl und die Haferflocken mit dem Rohrzucker, 130 g Butter und dem Salz verkneten, bis eine krümelige Masse entstanden ist.
  3. Step 3: Die Mulden eines Muffinbleches mit der restlichen Butter einfetten.
  4. Step 4: Den Blätterteig ausrollen und 12 Kreise in der Größe der Muffinmulden ausstechen. In jede Mulde einen Blätterteigkreis legen, den Teig etwas andrücken und am Rand etwas hochziehen. Dann den Boden mit der Apfelmasse bedecken.
  5. Step 5: Nun die Streusel auf die Äpfel krümeln. Die Törtchen für 20 bis 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen, bis sie schön braun sind.
Fruchtiger Apple-Crumble mit Vanillesauce
Noch mehr Apfel

Du suchst noch mehr süße Rezepte mit Apfel? Dann solltest du unbedingt unseren Apple-Crumble ausprobieren!