Kochen mit aphrodisierenden Lebensmitteln

Sellerie-Salat

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
veggie vegan kalorienarm
Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 1103 kJ, 263 kcal, 11 g Kohlenhydrate, 11 g Eiweiß, 20 g Fett, 75 mg Cholesterin, 8 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 1 Knolle Sellerie
  • 2 EL heller Balsamico
  •  Salz
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Prise Zucker
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Schalotten
  • 1 Granatapfel
  • 100 g Kürbiskerne
  • 1 rote Chilischote
  • 5 Stiele Basilikum
Sellerie-Salat als aphrodisierendes Lebensmittel

  1. Step 1: Zuerst den Sellerie schälen und in feine Scheiben schneiden oder fein hobeln. Die Schalotten schälen, halbieren, in feine Streifen schneiden und mit dem Sellerie in eine große Schale geben. Essig, Salz, Pfeffer, Zucker und Olivenöl vermischen und den Sellerie darin mindestens zehn Minuten lang marinieren lassen. Das bewirkt, dass der Sellerie weicher wird.
  2. Step 2: Den Granatapfel halbieren und mit einem Löffel auf die Schale klopfen, bis die Kerne herausfallen.
  3. Step 3: Die Kürbiskerne solange in in einer Pfanne ohne Fett rösten bis sie knusprig sind.
  4. Step 4: Die Chilischote halbieren, die Kerne entfernen und in feine Würfel schneiden. Die Basilikumblätter von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden.
  5. Step 5: Nun kannst du alle anderen Zutaten mit unter den Sellerie mischen und alles nochmals mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.
Rhababer-Focaccia mit Käse
Rhabarber-Focaccia

Du magst unsere Blackbox-Challenge? Dann schau dir doch mal unser Rhabarber-Focaccia an.

Rezeptinfo

Zutaten für 8 Portionen

pro Portion: 552 kJ, 132 kcal, 18 g Kohlenhydrate, 2 g Eiweiß, 5 g Fett, 0 mg Cholesterin, 2 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 100 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 3 EL geschmacksneutrales Öl
  • 120 g Popcorn-Mais
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Chiliflocken
Popcorn mit weißer Schokolade

  1. Step 1: Zuerst zerhackst du die Kuvertüre grob und schmilzt sie über dem Wasserbad.
  2. Step 2: Nun kannst du das Popcorn machen. Dazu Öl in einen großen Topf geben, erhitzen und die Maiskörner auf dem Topfboden verteilen. Du musst darauf achten, dass die Körner nebeneinander und nicht aufeinander liegen. Mit geschlossenem Deckel den Mais so lange poppen lassen, bis keine Geräusche mehr zu hören sind. Dann das Popcorn in eine Schüssel oder eine flache Form geben, da es sonst verbrennt.
  3. Step 3: Salz auf das Popcorn streuen, mit reichlich flüssiger Schokolade beträufeln und mit ein paar Chiliflocken würzen.
Rhababer-Focaccia mit Käse
Rhabarber-Focaccia

Du magst unsere Blackbox-Challenge? Dann schau dir doch mal unser Rhabarber-Focaccia an.