Außergewöhnliche Rezeptideen für den Grill

Gegrillte Wassermelone

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
schnell veggie
Rezeptinfo

Zutaten für 2 Portionen

pro Portion: 763 kJ, 182 kcal, 21,6 g Kohlenhydrate, 0,8 g Eiweiß, 10,3 g Fett, 0 mg Cholesterin, 0,28 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • ¼ Wassermelone
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Honig
Gegrillte Wassermelone

Wassermelone sorgt im Sommer oft für die richtige Erfrischung. Aber auch warm schmeckt die Melone super. Probiert’s selber aus und legt eure Wassermelone doch einfach mal auf den Grill!

  1. Step 1: Wassermelone in dicke Scheiben schneiden und leicht mit Olivenöl bepinseln.
  2. Step 2: Anschließend von beiden Seiten 3 Minuten auf dem Rost grillen und vor dem Servieren mit etwas Honig beträufeln.
Eis am Stiel Wassermelone
Eis-Ideen:

Kennst du schon unser leckeres Wassermelonen-Eis ? Falls nicht, solltest du dir das Rezept unbedingt einmal ansehen. Das Eis ist echt super lecker!

Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 1542 kJ, 368 kcal, 34,6 g Kohlenhydrate, 19,5 g Eiweiß, 16,8 g Fett, 26,3 mg Cholesterin, 2,21 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 200 g  Champignons aus der Dose
  • ½ Bund Schnittlauch
  • 4 Tortillas
  • 150 g geriebener Käse
Quesadillas vom Grill mit Champignon-Füllung

Quesadillas können sowohl herzhaft als auch süß gegessen werden und werden oft mit ganz viel Käse gefüllt. Wir haben uns diesmal für eine herzhafte Variante des mexikanischen Gerichts entschieden und legen das Ganze auch noch auf den Grill. Mit dem besonderen Grillaroma schmecken die Quesadillas einfach super! So geht’s:

  1. Step 1: Zuerst die Pilze abtropfen lassen, den Schnittlauch in feine Ringe schneiden. Nun jeweils eine Hälfte der Tortillas mit Käse, einer Hand voll Pilzen und etwas Schnittlauch belegen und sie anschließend zusammenklappen und auf den Grillrost legen.
  2. Step 2: Bei geringer Hitze 5 Minuten grillen, dann wenden. Zum Servieren die Quesadillas in Pizzastücke schneiden.
Quesadillas süß und herzhaft
Mehr Rezepte:

Schau dir doch einmal unsere anderen Quesadilla-Rezepte an. Diese Varianten kannst du auch super auf dem Grill zubereiten.

Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 747 kJ, 178 kcal, 2,71 g Kohlenhydrate, 5,93 g Eiweiß, 16 g Fett, 37,3 mg Cholesterin, 1,34 g Ballaststoffe

Zutaten
Für das Dressing:
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Mayonnaise
  • 1 EL Joghurt
  • 1 TL Senf
  • 2 EL Zitronensaft
  • 50 g Parmesan
  •  Salz
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Prise Zucker
Für den gegrillten Salat:
  • 4 Salatherzen
  • 2 EL Olivenöl
  •  Salz
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
Gegrillter Salat mit Caesar Dressing

Ihr habt noch nie Salat gegrillt? Dann solltet ihr das ganz schnell nachholen. Salat schmeckt nämlich wirklich super gegrillt und mit dem richtigen Dressing wird dieses einfache Gericht zu einem echten Grilltrend. Also probiert’s direkt aus!

  1. Step 1: Für das Dressing musst du zuerst den Knoblauch schälen und grob hacken. Dann zusammen mit der Mayonnaise, Joghurt, Senf und Zitronensaft in einen Universalzerkleinerer oder in einen Mixer geben und fein pürieren.
  2. Step 2: Dann den Parmesan fein reiben und ebenfalls kurz mit pürieren. Das Dressing mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
  3. Step 3: Dann kannst du dich um den gegrillten Salat kümmern. Dazu zuerst den Salat ein wenig putzen, den Strunk kürzen und die Salatherzen der Länge nach halbieren.
  4. Step 4: Mit Olivenöl beträufeln und kurz auf dem Rost von beiden Seiten rösten, bis sie leicht gebräunt sind. Dann den gegrillten Salat salzen und pfeffern und mit Caesar Dressing beträufeln.
Salate zum Grillen selbermachen
Grillsalate:

Falls du noch auf der Suche nach interessanten Grillsalaten bist, solltest du dir einmal unseren leckeren Wassermelonensalat anschauen!

Rezeptinfo

Zutaten für 2 Portionen

pro Portion: 1684 kJ, 402 kcal, 0,85 g Kohlenhydrate, 26,4 g Eiweiß, 32,9 g Fett, 73,8 mg Cholesterin, 0,05 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 1 Camembert
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  •  Salz
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
 Ofenkäse vom Grill mit Knoblauch

Ein Stück Brot in einen geschmolzenen Ofenkäse zu dippen, ist einfach nur super lecker! Deshalb wollten wir euch dieses leckere Grillrezept auch nicht vorenthalten. Der Käse wird genau wie im Ofen gebacken und wird natürlich auch genauso cremig. So easy geht’s:

  1. Step 1: Einen Bogen Genussfolie oder Alufolie auslegen, den Käse in der Mitte platzieren. Die Knoblauchzehe fein hacken oder pressen und auf dem Käse verteilen.
  2. Step 2: Das Olivenöl auf den Käse träufeln und alles leicht salzen und pfeffern. Die Alufolie als Päckchen locker verschließen und für 10 Minuten auf den Grill legen, bis der Käse schön weich und das Innere flüssig ist.
Tipp

Dazu schmecken Baguette oder Brotchips.

Grilled Cheese Sandwich
Noch mehr Käse:

Du liebst Rezepte mit geschmolzenem Käse? Dann musst du dir unser leckeres Grilled Cheese Sandwich anschauen!

Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 2102 kJ, 502 kcal, 42,5 g Kohlenhydrate, 16,6 g Eiweiß, 29,4 g Fett, 43,0 mg Cholesterin, 3,38 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 200 g Cheddar-Käse
  • 1 Tüte Tortilla-Chips
Nachos mit Käse vom Grill

Nachos mit Käse kann man nur im Ofen backen? Quatsch, wir zeigen euch, wie ihr die leckere mexikanische Beilage auch ganz einfach auf dem Grill machen könnt! Gegrillt bekommen die Nachos nämlich noch ein besonders leckeres Aroma. Probiert’s aus!

  1. Step 1: Zuerst schneidest du die Frühlingszwiebeln in feine Ringe. Den Käse auf einer Reibe grob raspeln.
  2. Step 2: Nun einen großen Bogen Genussfolie oder Alufolie auslegen und die Chips darauf verteilen. Mit Zwiebeln und Käse bestreuen und mit einem zweiten Bogen locker abdecken und an den Seiten verschließen. Dann mit einem Messer oder einer Gabel ein paar Löcher oben in die Folie einstechen, damit der heiße Dampf entweichen kann.
  3. Step 3: Das Päckchen bei mittlerer Hitze 8 bis 10 Minuten grillen bis der Käse geschmolzen ist.
Gegrillter Mais im Mexican Style
Mehr mexikanische Rezepte:

Du kannst nicht genug bekommen von mexikanischen Grillrezepten? Dann solltest du unbedingt einmal unseren mexikanischen Mais vom Grill ansehen!