Avocado-Toast in 3 Varianten mit Bacon, Feta und Mango

Avocado-Toast mit Mais, Feta und Koriander

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
veggie schnell
Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 1626 kJ, 388 kcal, 32,1 g Kohlenhydrate, 9,37 g Eiweiß, 27,8 g Fett, 18,5 mg Cholesterin, 6,82 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 1  Limette
  • 1  Knoblauchzehe
  • 2  Avocado
  • 4 Scheiben Toast
  • 3 Stiele  Koriander
  • 1  Frühlingszwiebel
  •  Chilipulver
  •  Salz
  • 2 EL  Olivenöl
  • 100 g  Fetakäse
  • 1 kleine Dose  Mais
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
Avocado-Toast mit Mais, Feta und Koriander

Mit diesem leckeren Avocado-Toast holst du dir garantiert ein Stück Mexiko in deine Küche! Auf unseren Avocado-Toast kommt nämlich ein leckeres Topping mit Mais, Feta und frischem Koriander. Ein bisschen Chili darf natürlich auch nicht fehlen. Der Toast ist wirklich super lecker und mega schnell gemacht. Probier’s direkt einmal selbst aus!

  1. Step 1: Für die Guacamole musst du zuerst die Avocados halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch in eine Schale löffeln. Das Avocadofleisch mit dem Saft einer halben Limette, Salz und Pfeffer und Chili würzen und mit einer Gabel zerdrücken und vermengen. Die Knoblauchzehe dazu pressen und alles noch einmal vermengen.
  2. Step 2: Die Frühlingszwiebel kannst du in feine Ringe schneiden und mit dem abgetropften Mais, dem Saft der restlichen Limette, dem Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen. Die Hälfte des Fetas dazu bröseln und vermengen.
  3. Step 3: Jetzt kannst du den Toast toasten, dann die Guacamole aufstreichen und den Mini-Salat oben draufgeben. Mit fein gebröseltem Feta, etwas Chilipulver, frisch gehacktem Koriander und Limettenabrieb garnieren.
Suesskartoffel-Wrap
Süßkartoffel-Wraps:

Du hast unseren Avocado-Toast mit Mais und Feta schon ausprobiert? Dann ist unser Süßkartoffel-Wrap mit Avocadocreme und Mango garantiert auch etwas für dich!

Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 1273 kJ, 304 kcal, 36,2 g Kohlenhydrate, 4,60 g Eiweiß, 18,7 g Fett, 1,20 mg Cholesterin, 6,99 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • ½  Granatapfel
  • 1/2  Limette
  • 4  Toastscheiben
  • 1 EL  Öl
  •  Salz
  •  Chilipulver
  • 1  Knoblauchzehe
  • ½  Mango
  • 1 große Prise  Currypulver
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2  Avocado
Avocado-Toast mit Mango, Granatapfel und Curry

Hast du Avocado schon mal zusammen mit süßen Zutaten kombiniert? Beides schmeckt einfach super zusammen! Deswegen haben wir unseren Avocado-Toast mit Granatapfel und Mango gepimpt und das Ganze ist wirklich super lecker geworden! Probier’s unbedingt einmal selbst aus, der Toast ist wirklich mega schnell fertig und einfach das perfekte Frühstück! So geht’s:

  1. Step 1: Zuerst kannst du die Avocados halbieren und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale holen und in eine Schüssel geben. Das Avocadofleisch mit dem Limettensaft, Salz und frischem Pfeffer und Chili würzen. Die Knoblauchzehe klein hacken oder pressen und zu der Masse geben. Alles mit einer Gabel fein zerdrücken.
  2. Step 2: Den Granatapfel kannst du entkernen und die Mango fein würfeln. Dann beides mit etwas Öl, Salz, Pfeffer und Currypulver vermengen. Jetzt die Toastscheiben toasten und zuerst die Avocadocreme und anschließend den Curry-Obstsalat darauf verteilen.
Avocado-Creme mit Mango und Schokolade
Avocado-Dessert:

Die süße Kombination auf unserem Avocado-Toast mit Mango und Granatapfel hat dir schon gut gefallen? Dann probiere unbedingt auch unser Avocado-Dessert mit Mango und Schokolade aus!

Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 1735 kJ, 414 kcal, 26,9 g Kohlenhydrate, 16,3 g Eiweiß, 29,6 g Fett, 257 mg Cholesterin, 6,13 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 8 Scheiben  Bacon
  • 3 EL  Essig
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1  Knoblauchzehe, gepresst
  •  Salz
  •  Chilipulver
  • 2  Avocado
  • 4 Scheiben  Toast
  • 4  Eier
  • 10  Schnittlauchhalme
  • 1/2  Limette
Knuspriges Avocado-Toast mit Bacon und pochiertem Ei

Avocado und pochiertes Ei ist wirklich eine unschlagbare Kombination! Wir haben beides auf unserem Avocado-Toast mit Bacon kombiniert und damit wohl eins der leckersten Avocado-Toasts für alle deftigen Frühstücker geschaffen. Das pochierte Ei ist wirklich viel einfacher zubereitet, als man denkt, probier’s unbedingt einmal selbst aus! So geht easy geht’s:

  1. Step 1: Für die Avocadocreme musst du zuerst die Avocados halbieren, den Kern herauslösen und das Innere von drei Hälften herauslöffeln. Dann mit Limettensaft, der Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer und nach Belieben mit Chili würzen. Anschließend mit einer Gabel zu einer groben Creme verarbeiten. Die restliche Avocado kannst du in dünne Scheiben schneiden.
  2. Step 2: Für die pochierten Eier einen großen Topf mit Wasser füllen und zum Köcheln bringen. Dann kannst du den Essig und das Salz dazugeben. Die Eier vorsichtig in kleine Gläser aufschlagen und dann nacheinander vorsichtig in das köchelnde Wasser gleiten lassen und für ca. 3 bis 4 Minuten köcheln lassen, der Dotter sollte in der Mitte noch weich sein. Die Eier kannst du anschließend mit einem Schöpflöffel herausheben und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Die Eier salzen.
  3. Step 3: In der Zwischenzeit kannst du den Bacon in einer Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig braten und den Schnittlauch in feine Ringe schneiden. Die Toastscheiben toasten. Die Toasts mit der Avocadocreme bestreichen, einige Avocadoscheiben auflegen, dann zwei Scheiben Speck und jeweils ein pochiertes Ei aufsetzen. Das Toast kannst du dann mit Schnittlauch bestreut servieren.
Gruene Bowl
Noch mehr Rezepte mit Avocado:

Dir hat unser Avocado-Toast mit Bacon und pochiertem Ei schon super geschmeckt? Dann probiere doch auch einmal unsere grüne Bowl mit Avocado und Baby Kiwis aus!