Badewannen-Snacks: Pizzasticks und gefüllte Mini-Paprika

Mini-Paprika gefüllt mit Feta und Hack

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
Rezeptinfo

Zutaten für 3 bis 4 Personen:

pro Portion: 1531 kJ, 366 kcal, 6,6 g Kohlenhydrate, 22,3 g Eiweiß, 29,6 g Fett, 62,3 mg Cholesterin, 2,8 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  •  Chiliflocken
  • 300 g  Rinderhack
  • 1  Knoblauchzehe
  • 3 EL  Olivenöl
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 3 Stiele  Petersilie
  • 5 grüne Oliven, mit Mandel gefüllt
  •  Salz
  • 100 g  Fetakäse
  • 1  Schalotte
  • 6 bis 8  Mini-Paprika
  • 5  getrocknete Tomaten
Mini-Paprika gefüllt mit Hack und Feta

Klein, handlich und easy zum Snacken: das sind unsere gefüllten Mini-Paprika. Aber sie sind nicht nur leicht zu snacken, sondern auch noch mega lecker. Die Füllung besteht nämlich aus Hack, Feta und Oliven und wird dann ganz easy in die Mini-Paprika gefüllt. Also der ideale Snack für jede Situation. Hier siehst du wie es geht:

  1. Step 1: Zuerst heizt du den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor. Dann ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Step 2: Die Schalotte und den Knoblauch fein würfeln, in einem Esslöffel Olivenöl andünsten und anschließend in eine große Schüssel geben. Den Strunk der Mini-Paprika entfernen und die Paprika aushöhlen. Die getrockneten Tomaten in Würfel schneiden, die Oliven ebenfalls würfeln.
  3. Step 3: Nun das Hackfleisch zu den Zwiebeln geben und mit zerbröseltem Feta, Chili und Knoblauch, den Tomaten sowie den Oliven vermischen und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss die Petersilienblätter hacken und unterheben.
  4. Step 4: Dann die Mischung in die Paprika geben, auf dem Blech verteilen, mit etwas Olivenöl beträufeln und im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen.
Gefüllte Paprika mit Hackfleisch
Weitere Paprika-Rezepte:

Dir haben unsere Mini-Paprika gut gefallen? Dann probiere auch unbedingt unsere großen gefüllten Paprika

Rezeptinfo

Zutaten für ca. 10 Sticks

pro Portion: 686 kJ, 164 kcal, 12,3 g Kohlenhydrate, 7,4 g Eiweiß, 9,8 g Fett, 17,7 mg Cholesterin, 0,6 g Ballaststoffe

Zutaten:
Menge:
  • 80 g  Salami
  • 1 Pck.  Pizzateig
  •  Salz
  • 1  Knoblauchzehe
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1/2 TL  Oregano
  •  Olivenöl
  • 80 g  gekochter Schinken
  • 80 g  Parmesan
  • 4 EL  Tomatenmark
Pizzasticks mit Salami und Schinken

Du brauchst etwas, das super easy zum Snacken ist und dabei mega lecker schmeckt? Dann sind unsere Pizzasticks genau das Richtige für dich. Diese sind nicht nur klein und handlich, sondern auch noch mega crunchy. Zudem sind sie auch noch mit Salami und Schinken belegt und richtig easy zu machen. Sie sind also der perfekte Snack. Hier siehst du wie es geht:

  1. Step 1: Zuerst den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Tomatenmark mit Oregano, Knoblauch, Salz und Pfeffer vermengen. Die Salami und den Schinken fein würfeln. Den Parmesan fein reiben.
  2. Step 2: Jetzt kannst du den Backofen auf 180 Grad Unter- und Oberhitze vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen und den Pizzateig darauf ausbreiten. Den Teig quer in 1,5 cm breite Streifen schneiden.
  3. Step 3: Das Tomatenmark auf jedem zweiten Streifen verstreichen und diese mit den Schinken- und Salamiwürfeln sowie etwas Parmesan bestreuen. Nun jeweils einen unbelegten Streifen oben drauf legen und alles gegeneinander eindrehen. Dann die Streifen mit Olivenöl bepinseln und noch etwas Parmesan aufstreuen.
  4. Step 4: Im heißen Backofen ca. 15 Minuten lang goldbraun backen.
American-Cheese-Pizza
Weitere Pizza-Rezepte:

Dir haben unsere Pizzasticks super geschmeckt? Dann probiere auch unsere American-Cheese-Pizza