Beerentörtchen mit Vanillecreme

Fruchtige Obst-Tartelettes aus Mürbeteig

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
veggie
Rezeptinfo

Zutaten für 10 Stück

pro Portion: 1597 kJ, 381 kcal, 45,3 g Kohlenhydrate, 5,1 g Eiweiß, 19,2 g Fett, 69,5 mg Cholesterin, 2,6 g Ballaststoffe

Zutaten
Für den Boden:
  • 180 g  Mehl
  • 120 g  kalte Butter
  • 1 Prise  Salz
  • 60 g  Zucker
  • 1  Eigelb
  •  Hülsenfrüchte zum Blindbacken, z.B. getrocknete Kichererbsen
Für die Füllung:
  • 100 g  Zartbitterkuvertüre
  • 1/2 Päckchen  Vanille-Puddingpulver
  • 250 ml  Milch
  • 4 EL  Zucker
  • 200 ml  Sahne
  • 1 Päckchen  Vanillezucker
  • 600 g  Beeren z. B. Erdbeeren, Brombeeren, Himbeeren, Heidelbeeren
  • 4 EL  Aprikosenmarmelade
  • 1 EL  Puderzucker
Beerentörtchen mit Vanillecreme

Knuspriger Mürbeteig trifft auf eine süße Vanillecrème und fruchtige Beeren - fertig ist unser leckeres kleines Beerentörtchen.

  1. Step 1: Zuerst schneidest du die Butter in kleine Würfel, siebst das Mehl auf die Arbeitsfläche und machst eine Kuhle, in die du die Butter und das Salz gibst. Nun Mehl und Butter grob mit einem stumpfen Messer schneiden und vermischen, bis eine krümelige Masse entsteht. Dann den Zucker und das Eigelb hinzufügen und mit den Händen rasch zu einem festen Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten lang im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Step 2: Nach der Kühlzeit kannst du den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen und deine Muffinförmchen leicht mit Butter einfetten. Dann den gekühlten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und Kreise, die ein kleines bisschen größer als die Muffinmulden sind, ausstechen. Den Teig vorsichtig in die Mulden drücken.
  3. Step 3: Die Mürbeteigböden mit einer Gabel einstechen, mit Backpapier bedecken und die Hülsenfrüchte darauf legen und dann die Mürbeteigböden ca. 10 Minuten backen. Dann die Hülsenfrüchte entfernen und die Böden vollständig auskühlen lassen.
  4. Step 4: Nun die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und die Mürbeteigförmchen damit ausstreichen. So werden sie nach dem Befüllen nicht matschig.
  5. Step 5: Für die Füllung kochst du zuerst einen Vanillepudding. Dazu ein halbes Päckchen Puddingpulver nach Zubereitungsanleitung zubereiten und mit Frischhaltefolie abdecken. (So einsteht keine Haut). Den Pudding vollständig abkühlen lassen.
  6. Step 6: Wenn der Pudding abgekühlt ist, kannst du die Sahne zusammen mit dem Vanillezucker steif schlagen und vorsichtig unter den Pudding heben und die Crème anschließend in die Mürbeteigformen füllen.
  7. Step 7: Die Erdbeeren putzen und vierteln. Zusammen mit den anderen Früchten auf der Puddingmasse verteilen. Zum Schluss die Marmelade mit einem Esslöffel Wasser in einem kleinen Topf erhitzen, bis sie flüssig ist. Dann die Marmelade mit einem Pinsel auf den Früchten verteilen und zum Servieren mit Puderzucker bestreuen.
Brownie-Lasagne mit Schoko-Tröpfchen
Noch mehr Backspaß

Dir haben die Beerentörtchen gefallen? Wir haben noch mehr Backinspiration für dich!