Weitere Videos:

Butterbrot Deluxe: Mit Avocado & Ei und Hack & Bergkäse

Überbackenes Brot mit Hackfleisch, Rotkohl & Käse

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
schnell
Rezeptinfo

Zutaten für 2 Portionen

pro Portion: 2925 kJ, 699 kcal, 29,7 g Kohlenhydrate, 44,8 g Eiweiß, 47 g Fett, 111 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  •  Salz
  • 1 Zwiebel
  • 4 Scheiben Bergkäse
  • 2 große Scheiben  Krustenbrot
  • 250 g Hackfleisch
  • 2 EL Apfelrotkohl
  •  schwarzer Pfeffer, gemahlen
  • 2 EL Öl
Zwei leckere Butterbrot-Varianten zum selbermachen

Du hast Lust auf ein besonderes Butterbrot mit ganz viel Käse? Dann ist unser überbackenes Krustenbrot mit Bergkäse und Hackfleisch genau das Richtige für dich! Für unser Butterbrot musst du zuerst das Brot kurz in einer Pfanne anrösten. Dann wird es mit knusprig angebratenem Hackfleisch und Apfelrotkohl belegt und anschließend noch mit einer ordentlichen Portion Bergkäse goldbraun überbacken. Probiere unser überbackenes Butterbrot unbedingt einmal selbst aus, das Brot ist wirklich super lecker! Los geht’s!

  1. Step 1: Zuerst kannst du die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Dann einen Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin für ca. 7 Minuten krümelig anbraten. Dann die Zwiebeln hinzugeben, alles nochmal kurz anschwitzen und salzen und pfeffern. Die Hackfleischmasse anschließend in eine Schüssel geben und warmhalten. In die gleiche Pfanne kannst du nun wieder einen Esslöffel Öl hineingeben und das Brot von beiden Seiten darin anrösten.
  2. Step 2: Anschließend kannst du die Grillfunktion deines Backofens einschalten. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die beiden Brotscheiben darauf geben. Die Brotscheiben mit dem Hackfleisch, dem Rotkohl und dem Käse belegen. Das Backblech in den Ofen schieben und kurz übergrillen lassen.
Maronensuppe mit Walnussbrot
Noch mehr leckere Brote:

Du hast unser leckeres überbackenes Butterbrot schon nachgemacht und willst jetzt dein eigenes Brot backen? Dann wird dir unser Rezept für Walnussbrot sicher gefallen!

Rezeptinfo

Zutaten für 2 Portionen

pro Portion: 1271 kJ, 304 kcal, 26,7 g Kohlenhydrate, 19,5 g Eiweiß, 14,4 g Fett, 238 mg Cholesterin, 2,93 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 4 Scheiben  Bacon
  • 1 Handvoll frische Kresse
  • 2 Eier
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 8 Kirschtomaten
  •  Salz
  • 2 große Scheiben Mischbrot
Zwei leckere Butterbrot-Varianten zum selbermachen

Dieses Butterbrot ist die perfekte Kombination aus knusprig gebratenem Bacon und cremiger Avocado. Getoppt wird es außerdem noch mit frischer Tomate und einem perfekt gebratenen Spiegelei. Zudem ist das Rezept auch super einfach und schnell nachzumachen. Für das belegte Brot schneidest du nur das Gemüse in Scheiben und brätst den Bacon und die Spiegeleier. Danach kannst du dein Brot auch schon belegen. Unser belegtes Roggenbrot schmeckt nicht nur richtig lecker, sondern macht auch optisch richtig was her. Probier’s doch gleich mal selbst aus, so einfach geht’s:

  1. Step 1: Zuerst kannst du die Avocado halbieren und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch herauslöffeln und in dünne Scheiben schneiden. Die Kirschtomaten ebenfalls in Scheiben schneiden.
  2. Step 2: Den Bacon in einer Pfanne ohne Fett knusprig anbraten. Anschließend herausnehmen und auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen. Die beiden Eier nacheinander in die Pfanne schlagen. Die beiden Spiegeleier salzen und pfeffern und ggf. einmal wenden.
  3. Step 3: Jetzt kannst du die Brotscheiben mit Avocado, Tomaten, einem Spiegelei und jeweils zwei Streifen Bacon belegen. Zum Schluss die Kresse zupfen und die Brote damit bestreuen.
Selbstgemachte Croque Madame mit Gruyere und Rosmarin-Schinken
Noch mehr leckere Brote:

Hast du unser leckeres Butterbrot mit Avocado schon probiert? Dann gefällt dir bestimmt auch unser Rezept für ein französisches Croque Madame !