Brotchips - Geschenke aus der Küche

Brotchips selber machen

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
laktosefrei spicy schnell veggie
Rezeptinfo

Zutaten für 6 Portionen

pro Portion: 1177 kJ, 281 kcal, 25,8 g Kohlenhydrate, 4,62 g Eiweiß, 17,5 g Fett, 0,17 mg Cholesterin, 1,67 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 100 ml  Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  •  Salz
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 TL  Kräuter der Provence, getrocknet
  • 1 Prise  Chili
  • 1 schmales Baguette
Brotchips mit Knoblauch & Kräutern

Ein Weihnachtsgeschenk für all jene, die von leckerem Knabberkram nicht genug bekommen können: Knusprige Brotchips mit Kräutern und Knoblauch. Selbstgemacht und hübsch verpackt machst du damit auf jeden Fall jemandem eine ganz große Freude.

  1. Step 1: Zuerst heizt du den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vor. Dann das Olivenöl in eine Schale geben. Die Knoblauchzehe schälen und mit einer feinen Reibe in das Olivenöl reiben. Anschließend alles mit Salz, Pfeffer, Kräutern der Provence und Chili verrühren.
  2. Step 2: Das Baguette in möglichst dünne Scheiben schneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen.
  3. Step 3: Dann das Kräuteröl gleichmäßig auf den Brotscheiben verteilen und im vorgeheizten Backofen 10 Minuten rösten, bis die Brotchips knusprig sind. Wenn nötig, das Baguette in zwei Portionen rösten.
Tipp

Du kannst deine Brotchips natürlich auch ganz anders würzen. Wie wäre es zum Beispiel mit Curry-Brotchips oder süßen Brotchips mit Zimt und Zucker. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Verschiedene Dips für Chips
Dip zum Chip?

Auf der Suche nach dem passenden Dip? Dann schau dir doch mal unsere Rezeptideen für leckere Chips-Saucen an!