Bunter Hefezopf | So wird er gebacken!

Geflochtener Hefezopf mit mehrfarbigen Strängen

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
veggie
Rezeptinfo

Zutaten für 6 Personen

pro Portion: 1946 kJ, 465 kcal, 75,8 g Kohlenhydrate, 11,2 g Eiweiß, 12,6 g Fett, 94,5 mg Cholesterin, 2,5 g Ballaststoffe

Zutaten
Für das Blaubeermark
  • 150 g Blaubeeren (TK oder frisch)
  • 1 EL Wasser
  • 1 EL Zucker
Für den Hefezopf
  • 230 ml Milch
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 1/2 TL Salz
  • 500 g Mehl
  • 75 g weiche Butter
  • 3 EL Mehl zum Bearbeiten
  • 2 EL Himbeersirup
  • 2 TL Kurkuma
  • 2 EL Blaubeermark
  • 2 EL Hagelzucker
Hefezopf mit mehrfarbigen Strängen

Ein Hefezopf zu Ostern ist eine alte Tradition. Wir haben den Osterzopf wieder ausgegraben und ihm einen neuen Anstrich verpasst – im wahrsten Sinne des Wortes: Denn der Teig wird mit Heidelbeeren, Himbeersirup und Kurkuma bunt eingefärbt. So hast du einen wunderschönen bunten Hefezopf auf deinem Ostertisch.

  1. Step 1: Zuerst musst du die Milch erwärmen bis sie lauwarm ist. Die Hefe in eine Schüssel geben und mit der Milch und dem Zucker glatt rühren. Den Vanillezucker, das Salz und das Mehl hinzufügen und zwei Minuten kneten. Dann ein Ei dazu geben und weitere fünf Minuten kneten. Nun erst die Butter nach und nach unter den Teig kneten. So lange weiter arbeiten, bis ein glatter Teig entstanden ist.
  2. Step 2: Jetzt deckst du den Teig mit einem feuchten Geschirrtuch oder Klarsichtfolie ab und lässt ihn an einem warmen Ort mindestens eine Stunde lang gehen. Seine Größe sollte sich etwa verdoppelt haben.
  3. Step 3: Währenddessen kümmern wir uns um das Blaubeermark. Dafür Blaubeeren zusammen mit dem Wasser und dem Zucker in einen kleinen Topf geben und unter Rühren einmal aufkochen. Anschließend pürieren und durch ein feines Sieb streichen.
  4. Step 4: Dann den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und in drei gleich große Teile teilen. Den ersten Teil kannst du nun mit Kurkuma verkneten, den zweiten Teil mit dem Himbeersirup und einem weiteren Esslöffel Mehl. Den dritten Teil mit Blaubeermark und ebenfalls einem Esslöffel Mehl verkneten.
  5. Step 5: Nun rollst du alle Stränge auf eine Länge von je ca. 40 Zentimetern aus und flechtest einen Zopf daraus.
  6. Step 6: Den Zopf auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und zugedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen. Nach etwa 20 Minuten kannst du den Backofen dann schon einmal auf 200 °C Oder-/Unterhitze vorheizen.
  7. Step 7: Das zweite Ei verquirlen. Den Hefezopf mit dem Ei bestreichen und den Hagelzucker darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen.
Tipp

Wenn du den Hefeteig über Nacht im Kühlschrank gehen lässt, dann ist der Teig rechtzeitig zum Frühstück fertig.

Pizza-Bites mit Schinken, Salami und Tomatensauce
Noch mehr Backspaß:

Der bunte Hefezopf ist fertig und du willst schon wieder an den Herd? Dann probier doch mal unsere leckeren Pizzabrötchen aus!