Burger zu Weihnachten mit Rotkohl, Preiselbeercreme und Raclettekäse

Weihnachtsburger mit Rotkohlsalat

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
Rezeptinfo

Zutaten für 4 Burger

pro Portion: 3379 kJ, 807 kcal, 38,4 g Kohlenhydrate, 44,8 g Eiweiß, 52,6 g Fett, 149 mg Cholesterin, 8,03 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 1/4 Rotkohl
  •  Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 1 Bund Petersilie
  • 1/2 Zitrone
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 3 EL  Sonnenblumenöl
  • 150 g Schmand
  • 2 EL  Preiselbeeren
  • 1 Prise  Zimt
  • 1 rote Zwiebel
  • 600 g Rinderhack
  • 4 Roggenbrötchen
  • 4 Scheiben  Raclettekäse
  • 2 TL  Butter
Burger Weihnachten mit Rotkohl und Raclettekäse

Du hast genug von Gans, Rotkohl und Knödeln zu Weihnachten? Wir haben die Antwort auf das klassische Weihnachtsmenü und zaubern aus Rotkohlsalat, Raclettekäse und Preiselbeersauce einen super leckeren Weihnachtsburger.

  1. Step 1: Zuerst musst du den Rotkohl vom Strunk befreien, in möglichst feine Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Eine Prise Salz und einen halben Teelöffel Zucker auf dem Kohl verteilen und mit beiden Händen kräftig kneten, sodass der Kohl weicher wird. Den Apfel entkernen und grob raspeln, dann zum Rotkohl geben.
  2. Step 2: Die Blätter von den Petersilienstielen zupfen und fein hacken. Nun alles mit dem Saft der halben Zitrone, Pfeffer, einem Esslöffel Öl und der Petersilie vermengen und für 15 Minuten durchziehen lassen.
  3. Step 3: Für die Creme den Schmand mit den Preiselbeeren vermischen, etwas Zimt dazugeben, dann leicht salzen und pfeffern. Die rote Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
  4. Step 4: Nun das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer verkneten und anschließend in vier gleichgroße Portionen teilen. Diese Portionen zu flachen Patties formen, die etwas größer sind als der Durchmesser der Roggenbrötchen.
  5. Step 5: Das restliche Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Patties drei bis vier Minuten von einer Seite braten, dann wenden. Nun jeweils eine Scheibe Raclettekäse auf das Hack legen und weitere drei Minuten braten.
  6. Step 6: Während das Fleisch grillt, die Brötchen aufschneiden, mit Butter bestreichen und in einer zweiten Pfanne auf der Schnittfläche rösten.
  7. Step 7: Nun die Unterseite der Brötchen mit dem Salat belegen, anschließend den fertig gebratenen Patty, ein paar rote Zwiebeln und die Preiselbeercreme drauf geben und servieren.
Süßer Burger
Burger zum Nachtisch?

Auf der Suche nach etwas Süßem? Dann schau dir doch mal unser Rezept für süße Burger an!