Burger selber machen: veggie vs. Fleisch

Burger mit Rindfleisch

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
Rezeptinfo

Für 4 Portionen

pro Portion: 2848 kJ, 680 kcal, 40 g Kohlenhydrate, 39 g Eiweiß, 39 g Fett, 123 mg Cholesterin, 10 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 600 g Rinderhack
  •  Salz
  •  schwarzer Pfeffer
  •  Cayennepfeffer
  •  Zimt
  •  Chili-Flocken
  • 2 EL Créme fraîche
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Knoblauchzehe
  • 8 weiche, getrocknete Aprikosen
  • 80 g Feta
  • 2 EL geschmacksneutrales Öl (z.B. Rapsöl)
  • 4 Toasties
  • 1 EL Butter
  • 1 Handvoll Rucola
Burger mit Rindfleisch

  1. Step 1: Zuerst musst du das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zimt und Chili-Flocken würzen und in vier gleichgroße Portionen teilen. Diese Portionen zu flachen Patties formen. Die Patties sollten größer als deine Burgerbrötchen sein, weil sie sich beim Braten noch zusammenziehen.
  2. Step 2: Die Crème fraîche mit Tomatenmark und Salz zu einem Dip verrühren. Die Knoblauchzehe schälen, mit einer Knoblauchpresse pressen oder fein hacken und zum Dip geben.
  3. Step 3: Nun schneidest du die Aprikosen und den Feta in kleine Würfel und vermischst beides miteinander.
  4. Step 4: Öl in eine große Pfanne geben und erhitzen. Sobald die Pfanne heiß ist, die Patties hinein legen und von beiden Seiten ca. 3 bis 4 Minuten lang braten.
  5. Step 5: In der Zwischenzeit die Toasties auf der Innenseite mit Butter bestreichen und in einer Pfanne knusprig rösten.
  6. Step 6: Nun geht es ans Belegen: Zunächst die Unterseite mit der Creme bestreichen, den fertig gebratenen Patty auflegen, Käse und Aprikosen darauf geben, Rucola darauf verteilen und mit der Oberseite abdecken.
Tipp

Für mehr Stabilität kannst du den Burger mit einem Spieß fixieren.

Chicken-Nuggets
Chicken Nuggets

Du magst Burger & Fastfood? Dann probier doch mal unsere Chicken Nuggets

Rezeptinfo

Für 4 Portionen

pro Portion: 3599 kJ, 859 kcal, 41 g Kohlenhydrate, 25 g Eiweiß, 66 g Fett, 270 mg Cholesterin, 10 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 2 Dosen Kidneybohnen (á 265 g Abtropfgewicht)
  • 1 kleine, weiße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Eier
  • 1 TL Senf
  • 2 EL Paniermehl
  •  Salz
  •  Pfeffer
  • 2 EL geschmacksneutrales Öl (z.B. Rapsöl)
  • 4 Scheiben Bergkäse
  • 4 Burger-Brötchen
  • 1 EL Butter
  • 8 EL Mayonnaise
  • 2 EL Chipotle-Tabasco-Sauce
  • 2 Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 Blätter Salat
Vegetarischer Burger selbstgemacht

  1. Step 1: Für die Burgerpatties musst du zuerst die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein hacken. Bohnen abgießen und mit einer Gabel zerkleinern. Alles in eine Schüssel geben und zusammen mit den Eiern und dem Paniermehl vermengen, sodass eine zusammenhaftende Masse entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Step 2: Aus der Masse vier Patties formen und in Öl von beiden Seiten knusprig anbraten. Zum Schluss je eine Scheibe Bergkäse auf die Patties legen, die Pfanne mit einem Deckel abdecken und den Käse schmelzen lassen.
  3. Step 3: Die Burgerbrötchen kannst du nun in einer Pfanne mit Butter auf der Schnittseite anrösten. Mayonnaise und ChipotleTabasco-Sauce verrühren und die Brötchen bestreichen. Salatblätter waschen, rote Zwiebel und Tomaten in Scheiben schneiden.
  4. Step 4: Die unteren Hälften der Brötchen belegst du mit Salat, Tomaten und Zwiebeln und platzierst die Bohnenpatties darauf. Zum Schluss die oberen Hälften der Burgerbrötchen auf die Patties legen.
Tipp

Für mehr Stabilität kannst du den Burger mit einem Spieß fixieren.

Chicken-Nuggets
Chicken Nuggets

Du magst Burger & Fastfood? Dann probier doch mal unsere Chicken Nuggets