Pizza Calzone | in 2 Varianten: mit Ananas oder mit Thunfisch

Calzone mit Thunfisch & Tomaten

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
Rezeptinfo

Zutaten für 1 Calzone

pro Portion: 4820 kJ, 1150 kcal, 88,3 g Kohlenhydrate, 55,1 g Eiweiß, 67,2 g Fett, 92,6 mg Cholesterin, 7,5 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 1/2 Zwiebel
  • 5 Champignons
  • 1/2 Packung geriebener Gouda
  • etwas frisches Basilikum
  • 1/2 Dose Thunfisch
  • 1/3 Dose Mais
  • 1/2 Packung Fertig-Pizzateig
  • 1 Cookie, Chocolate Cream
  • 1 Prise Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Packung passierte Tomaten
Calzone mit Tomaten und Thunfisch

Pizza Calzone ist ein echter italienischer Klassiker. Genauso wie ihre nicht-zugeklappte Verwandte, die Pizza, kann man sie mit allen erdenklichen Zutaten füllen. Für diese Calzone hat sich Melissa für Thunfisch und Tomaten entschieden. So einfach kannst du sie nachbacken:

  1. Step 1: Zuerst kannst du die Zwiebel fein würfeln. Dann die passierten Tomaten in eine Schüssel geben, mit den Zwiebeln vermengen und die Knoblauchzehe hineinpressen.
  2. Step 2: Die Champignons putzen, in Scheiben schneiden und in die Tomatensoße geben. Den Mais und den Thunfisch abtropfen und ebenfalls in die Tomatensoße geben. Nun hackst du das frische Basilikum fein, gibst es zur Soße und würzt diese noch mit Salz, Pfeffer und etwas Chili. Für den besonderen Kick, den Cookie fein hacken und zur Tomatensoße hinzugeben.
  3. Step 3: Den fertigen Pizzateig mit den Händen etwas rund formen. Falls dir dies nicht richtig gelingt, kannst du die Ecken auch mit einem Pizzaroller abschneiden und daraus später Mini-Pizzen backen. Den Pizzateig kannst du nun zur Hälfte mit etwas Käse belegen, dann die Tomatensoße darauflegen und mit Käse bestreuen.
  4. Step 4: Nun kannst du den Pizzateig zuklappen und den Rand festdrücken. Falls dieser etwas trocken sein sollte, bestreiche den Rand einfach mit etwas Wasser. Zum Schluss noch etwas Käse auf die Calzone streuen & alles nach Packungsanweisung des Pizzateiges backen.
Tipp

Du willst statt fertigem Pizzateig deinen Teig lieber selbst machen? Kein Problem, dafür kannst du dieses Rezept benutzen: selbstgemachter Pizzateig

Türkische Pizza vegan
Noch mehr Pizza für alle Calzone-Liebhaber

Du liebst Pizza & Calzone, möchtest aber lieber auch mal etwas ausgefallenes ausprobieren? Dann schau dir doch mal unsere vegane türkische Pizza an!

Rezeptinfo

Zutaten für 1 Calzone

pro Portion: 5161 kJ, 1233 kcal, 84 g Kohlenhydrate, 40,7 g Eiweiß, 83,3 g Fett, 197 mg Cholesterin, 3,4 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 1 Prise Salz
  • 1 Scheibe Ananas
  • 1/2 Becher Crème fraîche
  • 65 g Mozzarella
  • etwas frisches Basilikum
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • etwas Muskatnuss, frisch gemahlen
  • 1/2 Packung Fertig-Pizzateig
  • 75 g Parmesan
Calzone mit Ananas und Crème fraîche

Pizza-Liebhaber werden diese ausgefallene Calzone lieben: Gefüllt mit viel Käse, Ananas und Crème fraîche erweitert sie dein Pizza-Calzone-Geschmacksuniversum. So einfach wird sie zubereitet:

  1. Step 1: Zuerst kannst du die Crème fraîche mit etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Dann den Parmesan fein reiben und zur Crème fraîche hinzugeben. Den Mozzarella fein würfeln und eine Hälfte ebenfalls zu der Creme geben.
  2. Step 2: Die Ananasscheibe in kleine Stücke schneiden und das frische Basilikum fein hacken. Beides kannst du ebenfalls zu der Creme geben.
  3. Step 3: Den fertigen Pizzateig mit den Händen etwas rund formen. Falls dir dies nicht richtig gelingt, kannst du die Ecken auch mit einem Pizzaroller abschneiden und daraus später Mini-Pizzen backen. Den Pizzateig kannst du nun mit der Creme zur Hälfte bestreichen und mit dem Parmesan und dem restlichen Mozzarella belegen.
  4. Step 4: Nun kannst du die eine Hälfte des Pizzateiges umklappen und den äußeren Teil andrücken. Falls der Teig etwas zu trocken ist, kannst du diesen mit ein wenig Wasser bestreichen. Zum Schluss noch etwas Parmesan auf die Calzone streuen und alles nach Packungsanweisung des Pizzateiges im Backofen backen.
Pasta Tonno mit Tuhnfisch und Mozzarella
Thunfisch auf Pasta statt in der Calzone

Du liebst Thunfisch? Dann solltest gleich nach dieser Calzone unsere Pasta Tonno ausprobieren!