Chicken Pizza Burger

Leckerer Pizza-Burger mit Hähnchen

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
Rezeptinfo

Für 4 Portionen

pro Portion: 1255 kJ, 300 kcal, 18 g Kohlenhydrate, 19 g Eiweiß, 17 g Fett, 41 mg Cholesterin, 4 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 8 Mini-Pizzen, z.B. Margherita
  • 1 Avocado
  • 1/2 Limette
  •  Salz
  • 1 Prise Chili-Pulver
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Mini-Romana-Salat
  • 250 g Hähnchenbrust-Filet
  • 2 EL geschmacksneutrales Öl
  • 1 TL Currypulver
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
Pizza-Burger mit Hähnchen

Tiefkühlpizza mal anders: Wir zeigen dir, wie du ganz einfach aus Mini-Pizzen, Hähnchenbrust und Avocado-Crème kleine Chicken Pizza Burger zauberst. Geht schnell, ist einfach und schmeckt richtig gut! So geht’s:

  1. Step 1: Als erstes backst du die Mini-Pizzen nach Packungsanweisung im Ofen.
  2. Step 2: In der Zwischenzeit die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch in eine kleine Schale löffeln. Anschließend die Avocado mit der Gabel zerdrücken und mit Limettensaft, Salz und Chili würzen.
  3. Step 3: Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.
  4. Step 4: Den Salat waschen, einige Blätter ablösen und den harten Strunk heraus schneiden.
  5. Step 5: Die Hähnchenbrust-Filets auf der dicken Seite längs halbieren, sodass alle Stücke gleich dick sind. Dann nochmals halbieren, sodass du vier etwa gleich große Stücke erhältst.
  6. Step 6: Die Pfanne erhitzen und das Öl hineingeben. Die Hähnchenbrust-Filet-Stücke brätst du von jeder Seite 3 bis 4 Minuten lang an, bis sie durchgegart sind. Dann das Fleisch mit Salz, Currypulver und Pfeffer würzen.
  7. Step 7: Sind die Pizzen fertig gebacken, geht es nun ans Belegen. Dazu vier Mini-Pizzen mit je einem Blatt Salat, einem Stück Hähnchen, einem Klecks Avocado-Crème und einigen Zwiebelscheiben belegen. Zum Schluss die Sandwiches mit je einer weiteren Mini-Pizza bedecken.
Tipp

Zur besseren Fixierung der Pizza-Burger kannst du einen Holzspieß zu Hilfe nehmen.

Pizza Rucola
Pizza Rucola

Hast du statt unserem Pizza Burger vielleicht doch Lust auf eine selbstgemachte klassische Pizza? Dann probier mal unsere Pizza Rucola

Zutaten
Menge
  • ein paar Basilikum-Blätter
  • 1 Tiefkühl-Pizza, z.B. Margherita
  • 4 Cocktailtomaten
  • 20 g Parmesan

  1. Für eine gepimpte Tiefkühl-Pizza... ... einfach die gebackene Pizza mit geviertelten Cocktailtomaten, ein paar Basilikum-Blättern und grob geraspeltem Parmesan belegen. So holt ihr noch mehr aus eurer Tiefkühl-Pizza raus.