Clown-Muffins zu Karneval

Süße Clown-Muffins

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
Rezeptinfo

Zutaten für 12 Portionen

pro Portion: 1411 kJ, 337 kcal, 61,5 g Kohlenhydrate, 3,42 g Eiweiß, 8,46 g Fett, 59,2 mg Cholesterin, 3,68 g Ballaststoffe

Zutaten
Für den Teig:
  • 100 g weiche Butter
  • 110 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 150 g Joghurt
  • 1 Bio-Zitrone
  • 160 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  •  weiße Papierförmchen
  •  pinkfarbene, blaue und gelbe Lebensmittelfarbe
Für den Zuckerguss:
  • 200 g Puderzucker
  • 2 bis 3 EL  Zitronensaft, frisch gepresst
Für das Royal Icing:
  • 1 Eiweiß (Größe L)
  • 1 Spritzer  Zitronensaft
  • 250-280 g  Puderzucker
  •  grüne und schwarze Lebensmittelfarbe
  •  Spritzbeutel mit sehr feiner und größerer Tülle
  •  Schokolinsen
  •  kleine essbare Blüten
  •  bunte Zuckerstreusel
Clown-Muffins

An Karneval verkleiden nicht nur wir uns als Clowns, sondern unsere süßen Muffins gleich mit. Unsere Clown-Muffins sehen aber nicht nur super aus, sondern schmecken auch noch mega gut. Mit dem Royal Icing kannst du die Muffins ganz nach deinem Geschmack dekorieren. Probier’s auch aus!

  1. Step 1: Zuerst bereitest du den Teig vor. Dafür rührst du die Butter zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker in einer Rührschüssel dick schaumig und cremig. Dann jedes Ei einzeln dazu geben. Zwischendurch weiter rühren. Dann den Joghurt dazu geben.
  2. Step 2: Nun kannst du die Masse mit dem Abrieb der Zitrone würzen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und die Mehlmischung langsam unter heben. Dann den Teig in drei Teile teilen und jeden anders einfärben. Dann die bunten Teige löffelweise in die Papierbackförmchen füllen. Wenn du jeweils zwei Papierförmchen übereinander legst, werden sie stabiler. Die Förmchen sollen zu zwei Dritteln gefüllt sein.
  3. Step 3: Die Muffins im heißen Backofen für ca. 20 bis 25 Minuten lang backen, dann heraus nehmen und am besten auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  4. Step 4: Für den Zuckerguss, den Puderzucker in eine Schüssel sieben und mit dem Zitronensaft vermischen. Die Masse sollte sehr zähflüssig sein. Die ausgekühlten Muffins komplett mit dem Zuckerguss überziehen.
  5. Step 5: Für das Royal Icing trennst du zuerst das Eiweiß von dem Eigelb und entfernst eventuelle Ei-Fäden aus dem Eiweiß. Dann gibst du alle Zutaten bis auf die Lebensmittelfarbe zusammen in eine Schüssel, verrührst sie erst langsam mit einem Schneebesen und dann schnell mit einem elektrischen Handrührgerät für circa fünf Minuten. Die Masse sollte sehr zähflüssig sein und steife Fäden ziehen. Falls sie noch zerläuft, gib einfach Esslöffelweise mehr Puderzucker dazu, bis alles wirklich schön fest ist.
  6. Step 6: Nun kannst du die Masse aufteilen und in den einen Teil die schwarze Farbe hineinträufeln. Mit der dünnen Tülle die Augen und den Mund auf die Muffins spritzen. Den Rest des Icings in grün färben und ggf. mit einer größeren Tülle auf die Muffins spritzen. Mit der Icing-Masse die Nasen und die Blüten ebenfalls fest kleben.
Blaubeer-Cupcakes mit Frischkäse-Frosting
Blaubeer-Cupcakes:

Du möchtest noch weitere süße Rezepte ausprobieren? Dann solltest du dir unbedingt unsere leckeren Blaubeer-Cupcakes anschauen!