Weitere Videos:

Couscous-Moussaka

Griechischer Auflauf mit Aubergine & Hackfleisch

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 3842 kJ, 916 kcal, 55 g Kohlenhydrate, 47 g Eiweiß, 57 g Fett, 127 mg Cholesterin, 7 g Ballaststoffe

Zutaten
Für die Auflauf-Schichten:
  • 2 mittelgroße Auberginen
  •  Salz
  • 200 g Couscous
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 kleines Bund Petersilie
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 Dose stückige Tomaten (= 400 g)
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Zimt
  •  Chili nach Belieben
  • 1 TL Zucker
  • 100 g Parmesan am Stück
Für die Bechamel-Soße:
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 400 ml Milch
  •  Muskatnuss, frisch gerieben
Griechische Couscous Moussaka mit Aubergine

  1. Step 1 Für die Auflauf-Schichten musst du zuerst die Auberginen in Scheiben schneiden und von beiden Seiten salzen. Nun ca. 15 Minuten lang liegen lassen, bis das Salz die Feuchtigkeit aus den Auberginen gezogen hat. Danach mit einem Küchentuch abtupfen.
  2. Step 2 Nun den Couscous in eine flache Schale geben und einen Finger breit mit kochendem Wasser übergießen, abdecken und ca. 5 Minuten quellen lassen.
  3. Step 3 Den Couscous nach dem Quellen mit Salz, Pfeffer und 2 Esslöffel Olivenöl würzen. Die Petersilie waschen, klein schneiden und unter den Couscous mischen.
  4. Step 4 Jetzt kannst du den Backofen auf 180 Grad Ober/-Unterhitze vorheizen.
  5. Step 5 Zwei Esslöffel Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Auberginen darin bräunen. Anschließend herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  6. Step 6 Für die Tomatensauce die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Einen Esslöffel Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin 5 Minuten lang anbraten. Anschließend die Zwiebelund Knoblauchwürfel dazu geben und weitere zwei Minuten anbraten. Dann mit den stückigen Tomaten ablöschen und mit Kreuzkümmel, Zimt, Salz, Pfeffer, Chili und Zucker würzen. Kurz köcheln lassen, dann vom Herd nehmen.
  7. Step 7 Nun für die Bechamel-Soße die Butter in einem kleinen Topf schmelzen, Mehl darüber streuen und eine Minute lang zu einer Mehlschwitze rühren. Den Topf vom Herd nehmen und nach und nach die Milch mit einem Schneebesen einrühren. Dann die Mischung nochmals zwei Minuten lang unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis sie andickt. Die fertige Bechamel mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Den Parmesankäse mit einer feinen Reibe reiben.
  8. Step 8 Jetzt geht es ans Schichten: Dazu streichst du eine tiefe Auflaufform mit einem Esslöffel Olivenöl ein. Den Couscous gibst du unten in die Form, das Tomatenhack darauf verteilen und anschließend die Auberginenscheiben nebeneinander darauflegen. Zum Schluss die Bechamel-Soße darauf verstreichen und alles mit geriebenem Parmesan-Käse bestreuen.
  9. Step 9 Auf der mittleren Schiene des Backofens ca. 40 Minuten lang knusprig braun backen.
Tipp

Zur Moussaka passt ein Joghurt-Dip. Dazu einfach 200 g griechischen Joghurt mit etwas Salz und einer kleinen gehackten Knoblauchzehe vermischen und zur heißen Moussaka reichen.

Ricotta-Auflauf mit wenig Kohlenhydraten
Lust auf einen Low-Carb-Auflauf?

Hat euch der griechische Auflauf auch so gut geschmeckt wie uns? Dann probiert doch mal den Low-Carb Ricotta Auflauf