Enchiladas mit Avocado und Erdnüssen

Mexikanisch, überbackene Enchiladas mit Ei

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
veggie
Rezeptinfo

Zubereitungszeit:

pro Portion: 1493 kJ, 356 kcal, 30,1 g Kohlenhydrate, 13,6 g Eiweiß, 20,1 g Fett, 106 mg Cholesterin, 4,44 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 1 EL Öl
  • 2 EL Erdnüsse
  •  Salz
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 4 EL Frischkäse
  • 4 Wraps
  • 4 Scheiben Gouda
  • 2 Eier
  • 1 Birne
  • 1 Avocado
  • 1 Limette
  • 1 Chilischote
Enchiladas mit Avocado und Erdnüssen

Was macht man am besten aus Wraps, Käse, Paprika, Avocado und Erdnüssen? Genau, überbackene Enchiladas! Wir zeigen dir, wie du dieses klassische mexikanische Gericht ganz einfach neu erfinden kannst. So easy geht’s:

  1. Step 1: Zuerst schneidest du die Zwiebel und die Paprika in Würfel. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Paprika und die Zwiebeln darin 4 Minuten anbraten.
  2. Step 2: Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Dann kannst du die Erdnüsse grob hacken und zum Gemüse in die Pfanne geben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Step 3: Die Wraps mit Frischkäse bestreichen und das Gemüse darauf geben. Die Wraps aufwickeln und in eine Auflaufform legen. Nun kannst du den Gouda auf die Wraps legen und die Eier aufschlagen und auf den Käse geben.
  4. Step 4: Die Enchiladas müssen nun für 15 bis 20 Minuten im Ofen backen bis der Käse knusprig ist.
  5. Step 5: Währenddessen kannst du die Birne und die Avocado fein würfeln. Die Limette halbieren und den Saft zur Avocado geben. Die Chilischote entkernen und ganz fein würfeln. Nun vermischst du Avocado, Birne und Chiliwürfel zu einer leckeren Salsa. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Step 6: Wenn die Enchiladas fertig sind, kannst du sie mit der Avocado-Salsa servieren.
Guacamole selbstgemacht
Lust auf Guacamole?

Wenn du Lust auf mehr mexikanische Gerichte hast, probier doch einmal unsere leckere Guacamole !