Energy Balls - kleine Fruchtbällchen für jede Menge Energie

Kokos-Energy Balls

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
veggie schnell laktosefrei
Rezeptinfo

Zutaten für 20 Energy Balls

pro Portion: 256 kJ, 61 kcal, 9,2 g Kohlenhydrate, 0,8 g Eiweiß, 1,8 g Fett, 0 mg Cholesterin, 1,7 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 100 g  getrocknete weiche Aprikosen
  • 100 g  Cranberrys
  • 9 EL  Kokosraspeln
  • 3 EL  Haferflocken
  • 2 EL  Honig
Energyballs aus Früchten mit Kokos

Diese fruchtigen Kugeln schmecken dank der Mischung aus Kokos und Trockenfrüchten super exotisch und entführen dich an den Strand von Hawaii.

  1. Step 1: Zuerst hackst du die Aprikosen und die Cranberrys im Universalzerkleinerer. Dann fünf Esslöffel der Kokosflocken in einer Pfanne ohne Fett rösten, kurz abkühlen lassen und mit den Früchten mischen.
  2. Step 2: Nun kannst du walnussgroße Kugeln aus der Masse formen und diese dann in den restlichen Kokosraspeln wälzen. Bis zum Servieren etwa eine Stunde kalt stellen.
Smoothie-Bowl mit Früchten und Müsli
Noch ein gesunder Snack:

Dir haben die Kokos-Energy Balls gefallen und du suchst nach neuen gesunden Snacks? Dann schau dir doch mal unsere Smoothie Bowl an.

Rezeptinfo

Zutaten für 20 Energy Balls

pro Portion: 290 kJ, 69 kcal, 6,8 g Kohlenhydrate, 1,8 g Eiweiß, 3,6 g Fett, 0 mg Cholesterin, 1,3 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 100 g  geröstete und gesalzene Cashewkerne
  • 150 g  getrocknete weiche Datteln
  • 30 g  Backkakao
  • 2 EL  Erdnussbutter, crunchy
Energyballs mit Schokolade

Wer liebt nicht die leckere Kombination aus Erdnussbutter und Schokolade? Aus eben diesen beiden Zutaten bestehen unsere Schoko-Energy Balls.

  1. Step 1: Zuerst gibst du die Cashewkerne und die Datteln zusammen in einen Universalzerkleinerer und hackst sie möglichst fein.
  2. Step 2: Dann alles zusammen mit dem Kakaopulver und der Erdnussbutter vermischen und mit den Händen walnussgroße Kugeln daraus formen. Bis zum Servieren etwa eine Stunde kalt stellen.
Geröstete Kichererbsen
Noch mehr Snackideen:

Du willst nach den Schoko-Energy Balls noch mehr Snacks? Dann probier doch mal unsere gerösteten Kichererbsen

Rezeptinfo

Zutaten für 20 Energy Balls

pro Portion: 280 kJ, 67 kcal, 4,3 g Kohlenhydrate, 1,8 g Eiweiß, 4,3 g Fett, 0 mg Cholesterin, 1,7 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 100 g Mandeln
  • 100 g  getrocknete Pflaumen (ohne Kerne)
  • 1 EL  geschmacksneutrales Öl
  • 2 EL  Honig
  • 1 Prise  Zimt
  • 2 EL  gemahlene Mandeln
Energieballs auf Früchten und Mandel-Rapseln

Diese kleinen Energie-Bälle kommen mit Pflaumen und Mandeln daher und schmecken so fast ein bisschen wie Studentenfutter.

  1. Step 1: Zuerst röstest du die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett an und lässt sie anschließend kurz abkühlen. Dann gibst du die Mandeln und die Pflaumen zusammen in einen Universalzerkleinerer und hackst sie möglichst fein.
  2. Step 2: Nun die Masse mit dem Öl, dem Honig und dem Zimt vermengen und walnussgroße Kugeln daraus formen. Die fertigen Kugeln in den gemahlenen Mandeln wenden und bis zum Servieren etwa eine Stunde kalt stellen.
Gemüse-Sticks mit Joghurtdip
Noch mehr Rezeptideen?

Du suchst noch mehr gesunde Snacks? Dann könnten dir unsere Gemüsesticks mit Dip gefallen!