Erdbeerkuchen ohne Backen

Erbeerkuchen: der beste Sommerkuchen mit Keksboden

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
Rezeptinfo

Für 12 Stück

pro Portion: 1680 kJ, 402 kcal, 30,3 g Kohlenhydrate, 11,8 g Eiweiß, 25,9 g Fett, 60,7 mg Cholesterin, 2,57 g Ballaststoffe

Zutaten
Für den Boden:
  • 200 g Butterkekse
  • 120 g Butter
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL geschmacksneutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
Für die Füllung:
  • 400 g Erdbeeren
  • 500 g griechischer Joghurt (10 % Fett)
  • 150 g Puderzucker
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Vanilleschote (alternativ 1 Päckchen Vanillezucker)
  • 200 ml Sahne
  • 3 Päcken  Gelatine-Pulver
  • 100 g Mandelblättchen
Erdbeerkuchen mit Mandelblättchen

Der beste Sommerkuchen? Ganz klar Erdbeerkuchen! Besonders lecker schmeckt dieser mit cremigem Joghurt und vielen Keksen. Und das Beste daran ist, dass ihr gar keinen Ofen braucht!

  1. Step 1 Zuerst musst du die Kekse zerkleinern. Das kannst du entweder mit einer Küchenmaschine machen oder du gibst die Kekse in einen großen Gefrierbeutel und schlägst die Kekse mit einem Nudelholz fein krümelig. Die Krümel in eine Schüssel geben. Nun die Butter auf kleinster Flamme auf dem Herd schmelzen lassen.
  2. Step 2 Eine Springform (Ø 26 cm) mit Backpapier auslegen und das Papier mit Öl bestreichen. So lässt sich der Kuchen nachher leichter schneiden.
  3. Step 3 Die flüssige Butter gibst du mit Zimt zu den Kekskrümeln, vermischst alles gut und verteilst es anschließend auf dem Boden der Springform. Gut festdrücken. Die Springform kannst du nun schon einmal in den Kühlschrank stellen.
  4. Step 4 Für die Füllung putzt du zuerst die Erdbeeren und schneidest sie dann in Würfel. Den Joghurt in einer großen Schüssel mit dem Puderzucker gut verrühren. Die Schale der Zitrone abreiben und ebenfalls mit zum Joghurt geben. Zwei Esslöffel Saft aus der Zitrone pressen und die Joghurtcreme damit abschmecken. Die Vanilleschote der Länge nach einritzen, das Mark herauskratzen und auch unter die Joghurtcreme rühren. Alternativ kannst du auch Vanillezucker mit zur Joghurtcreme geben.
  5. Step 5 Nun die Sahne steif schlagen. Die Gelatine-Päckchen zu der Joghurtmischung geben, schnell verrühren und die Sahne ebenfalls zügig unterheben.
  6. Step 6 Den Kuchenboden aus dem Kühlschrank nehmen und die Joghurt-Sahne-Masse darauf verteilen. Jetzt kannst du die Erdbeeren gleichmäßig auf die Masse geben und den Kuchen für mindestens zwei Stunden zum Festwerden in den Kühlschrank stellen. Noch besser schmeckt der Erdbeerkuchen, wenn er etwa fünf Stunden durchgezogen ist.
  7. Step 7 Vor dem Servieren kannst du noch die Mandelblättchen ohne Fett in einer Pfanne goldbraun rösten und den Erdbeerkuchen damit bestreuen. Wer mag, kann noch ein Minzblatt zur Deko in die Mitte legen. Den Kuchen in der Springform vorsichtig mit einem Messer vom Rand lösen und die Form öffnen.
Tipp

Der Kuchen lässt sich am besten in Stücke schneiden, wenn du das Messer in heißes Wasser tauchst.

Zitronen-Kuchen mit Zucker-Glasur
Fruchtiger Zitronenkuchen

Du magst Fruchkuchen? Dann bist du sicher auch ein Fan von unserem Zitronenkuchen