Crunchy trifft süß: Erdnuss-Karamell-Pralinen

Erdnuss-Karamell-Pralinen zum Selbermachen

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
Rezeptinfo

Zutaten für 30 Stück

pro Portion: 855 kJ, 204 kcal, 25,2 g Kohlenhydrate, 3,79 g Eiweiß, 10,2 g Fett, 14,6 mg Cholesterin, 1,08 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 140 g Butter
  • 150 ml Milch
  • 450 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 1 gehäufter TL Vanillezucker
  • 400 ml gezuckerte Kondensmilch
  •  Butter für die Form
  • 200 g Erdnüsse, geröstet und gesalzen
  • 80 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zartbitterkuvertüre
  • 20 g Kokosfett
Erdnuss-Karamell-Pralinen

Läuft dir bei den Worten Schokolade, Erdnüsse und Karamell auch schon das Wasser im Mund zusammen? Wir finden auf jeden Fall, dass diese Kombination köstlich klingt! Deshalb haben wir leckere Erdnuss-Karamell-Pralinen selbergemacht und diese am Ende auch noch mit Zartbitter-Schokolade überzogen. Wenn du von diesen Leckerbissen schon nicht genug bekommst, kannst du auch eine extra Portion dieser Erdnuss-Karamell-Pralinen selbermachen und diese an deine Liebsten verschenken. Und so geht's:

  1. Step 1: Zuerst ein Backpapier auf die Größe der Form (ca. 20 x 20 cm) schneiden und auf den Boden der Form legen. Dann musst du den Rand der Form mit etwas Butter einfetten.
  2. Step 2: Nun die Milch, 350 g Zucker, die Butter, 1/2 TL Zimt und Salz in einem Topf erhitzen und so lange rühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Die gezuckerte Kondensmilch hinzufügen und unter ständigem Rühren so lange kochen, bis ein zähflüssiger tiefgoldbrauner Karamell entstanden ist. Das Ganze danach vorsichtig in die Form gießen, die Masse ist sehr heiß.
  3. Step 3: Für das Topping kannst du die Erdnüsse grob hacken. Danach 100g Zucker, den Vanillezucker und das Wasser in eine Pfanne geben und aufkochen lassen. So lange kochen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und goldbraun karamellisiert ist. Dann die Butter, 1/2 TL Zimt und die Erdnüsse dazu geben, alles schnell verrühren und vorsichtig auf die Toffee-Masse in der Form geben und das Ganze leicht andrücken. Nun muss die Masse abkühlen.
  4. Step 4: In der Zwischenzeit kannst du die Schokolade hacken. Die abgekühlte Toffeemasse in mundgerechte Stücke schneiden. Danach die Schokolade zusammen mit dem Kokosfett schmelzen lassen. Die kleinen Toffeestücke kannst du auf ein Backpapier legen und mit der Schokolade beträufeln. Die fertigen Pralinen müssen nun nur noch auskühlen.
Brownie mit Erdnussbutter-Frosting
Süßes mit Erdnüssen:

Wenn du von Erdnüssen und Schokolade einfach nicht genug bekommst, solltest du auf jeden Fall diese leckeren Brownies mit Erdnuss-Frosting ausprobieren!