Essen zum Mitnehmen

Belegtes Brötchen Deluxe

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
schnell
Rezeptinfo

Zutaten für 4 Brötchen

pro Portion: 1597 kJ, 382 kcal, 38 g Kohlenhydrate, 16 g Eiweiß, 18 g Fett, 60 mg Cholesterin, 4 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 8 Datteln, getrocknet
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 200 g Frischkäse
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 Prise Salz
  • 4 Brötchen
  • 1 Handvoll Rucola
  • 100 g Hähnchenbrustfilet-Aufschnitt
Belegtes Brötchen mit Wurst

  1. Step 1: Zuerst die Datteln in kleine Würfel zu schneiden. Dann die Frühlingszwiebel putzen und in Ringe schneiden. Den Frischkäse in eine Schüssel geben und mit den Datteln, Frühlingszwiebeln, Curry, Kreuzkümmel und Salz vermengen.
  2. Step 2: Die Brötchen aufschneiden, mit dem Frischkäse bestreichen und Rucola und Hähnchenbrust-Filet auflegen.
Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 1428 kJ, 341 kcal, 46 g Kohlenhydrate, 22 g Eiweiß, 7 g Fett, 22 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
  • 1/4 Eisbergsalat
  • 1 kleine Dose Mais
  • 200 g körniger Frischkäse
  •  Salz
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 4 Tortillas
Wrap mit Thunfisch

  1. Step 1: Den Thunfisch in ein Sieb geben und abtropfen lassen und anschließend in kleine Stücke zupfen. Den Eisbergsalat in Streifen schneiden. Den Mais ebenfalls abtropfen lassen. Thunfisch mit körnigem Frischkäse, Salz und Pfeffer vermischen. Schnittlauch in Röllchen schneiden und ebenfalls unter den Frischkäse mengen.
  2. Step 2: Eine große Pfanne auf mittlere Hitze erwärmen. Tortillas nacheinander je eine halbe Minute von jeder Seite rösten.
  3. Step 3: Dann die Tortillas nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen und die Thunfischcreme gleichmäßig darauf verstreichen, dabei einen breiten Rand frei lassen. Salatstreifen und Mais auf der Thunfischcreme verteilen. Den Wrap unten und oben ein kleines Stück einschlagen und aufrollen. Dann in Backoder Butterbrotpapier oder Alufolie einwickeln und ggf. mit einem hübschen Band festbinden.
Blätterteig-Schnecken mit Pesto und Schinken
Noch mehr coole Snacks!

Auf unserer Snack-Seite findest du neben den Wraps mit Thunfisch noch mehr coole Snack-Ideen !

Rezeptinfo

Zutaten für 8 Riegel

pro Portion: 1077 kJ, 257 kcal, 38 g Kohlenhydrate, 6 g Eiweiß, 11 g Fett, 11 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 100 g Erdnüsse
  • 80 g Zucker
  • 80 g Honig
  • 50 g Cranberrys
  • 40 g Butter
  • 130 g kernige Haferflocken
  • 1 Prise Zimt
Müsli-Riegel zum Mitnehmen

  1. Step 1: Zuerst muss du die Erdnüsse grob hacken und den Backofen auf 150°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Step 2: Dann die Butter, Zucker und Honig in einem Topf unter Rühren erhitzen bis der Zucker vollständig geschmolzen ist.
  3. Step 3: Anschließend alle anderen Zutaten mit in den Topf geben und vermischen.Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, zu einem Rechteck zusammendrücken und im Ofen ca. 15 Minuten backen.
  4. Step 4: Wenn die Masse goldbraun ist, aus dem Ofen nehmen, erkalten lassen und vorsichtig in Müsliriegel schneiden.
Geröstete Kichererbsen
Noch mehr Snack-Ideen!

Du suchst noch mehr Knabberspaß abseits unserer Müsli-Riegel? Wir haben noch mehr Snacks !

Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 855 kJ, 204 kcal, 16 g Kohlenhydrate, 7 g Eiweiß, 12 g Fett, 19 mg Cholesterin, 4 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 2 Strauchtomaten
  • 1/2 Salatgurke
  • 4 TL Zitronensaft
  • 4 TL Olivenöl
  •  Salz
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Bund Petersilie
  • 200 g griechischer Joghurt
Salat im Glas zum Mitnehmen

  1. Step 1: Die Kichererbsen abtropfen lassen. Die Gurke schälen und mit den Tomaten in Würfel schneiden. Die Petersilienblätter von den Stängeln zupfen und fein hacken.
  2. Step 2: Die Kichererbsen gleichmäßig auf vier Gläser (à 500 ml) verteilen und je einen Teelöffel Zitronensaft sowie einen Teelöffel Olivenöl darauf geben, leicht salzen und pfeffern.
  3. Step 3: Die Tomaten und Gurkenwürfel nacheinander in die Gläser auf die Kichererbsen schichten, den Joghurt gleichmäßig auf die Gläser verteilen, etwas Salz und Pfeffer darauf geben und je einen Teelöffel gehackte Petersilie darauf streuen. Den Deckel aufschrauben und fertig ist der praktische Salat zum Mitnehmen.
Gurken-Sandwich Low Carb für die Prüfungszeit
Noch mehr Snack-Ideen!

DU suchst noch die passende Beilage für den Salat im Glas? Dann durchstöbere doch mal unsere Snacks !

Rezeptinfo

Zutaten für 1 Glas (à 500 ml)

pro Portion: 1330 kJ, 318 kcal, 45 g Kohlenhydrate, 16 g Eiweiß, 8 g Fett, 281 mg Cholesterin, 6 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 1 Ei
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Möhre
  • 1 TL Instant-Gemüsebrühe
  • 1 TL Sojasauce
  • 50 g Mie-Nudeln
  • 2 EL Bambussprossen aus dem Glas
  •  kochendes Wasser
Asiatische Nudelsuppe zum Mitnehmen

  1. Step 1: Zuerst musst du das Ei kochen. Dazu Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Die Eier mit einer Nadel an der flachen Seite einstechen, hineinlegen und circa acht Minuten lang hart kochen, mit kaltem Wasser abschrecken, anschließend pellen und in Würfel schneiden.
  2. Step 2: Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden. Die Möhre schälen und auf einer groben Reibe raspeln.
  3. Step 3: Einen Teelöffel Gemüsebrühe in ein Schraubglas (500 ml) geben und einen Teelöffel Sojasauce dazu geben. Dann die Nudeln, das Ei, die Frühlingszwiebeln, die Möhrenraspel und die Bambussprossen hineingeben. Nun kannst du das Glas verschließen und es beispielsweise mit zur Arbeit nehmen. Dort einfach mit kochendem Wasser aufgießen, umrühren und fünf Minuten ziehen lassen.
Hot Dogs mit Bacon und Gurke
Noch mehr Snack-Ideen!

Passend zur asiatischen Nudelsuppe "to go" findest du hier noch weitere praktische Snacks .