Fish and Chips mit Bohnen-Hummus & Paprika-Dip

Fritten und Fischstäbchen mit verschiedenen Dips

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
laktosefrei spicy
Rezeptinfo

Zutaten für 2 Portionen

pro Portion: 2950 kJ, 705 kcal, 90,7 g Kohlenhydrate, 31,4 g Eiweiß, 30,1 g Fett, 74,6 mg Cholesterin, 12,7 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 1 Kräuterseitling
  • 1 Dose  Kichererbsen
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 EL  Agavendicksaft
  • 2 EL  Öl
  •  Knoblauchpulver
  • 2 TL  Pesto Rosso
  • 150 g  Wachsbrechbohnen
  •  Zimt
  • 1 Handvoll  Zitronenmelisse
  • 250 g  tiefgekühlte Pommes
  • 1 Handvoll  frischer Basilikum
  • 8  tiefgekühlte Fischstäbchen
  • 2  rote Paprika
  •  Paprikapulver
  • 1 – 3  milde Habaneros
  •  Salz
  • 100 ml  Gemüsefond
Fish and Chips mit leckeren Dips

Diese Fish and Chips mit zwei verschiedenen Dips und Kräuterseitlingen sind wirklich super easy gemach! In unseren leckeren Paprika-Dip kommen Habaneros, Paprika und Kichererbsen. Unser Bohnen-Hummus besteht aus Wachsbrechbohnen, Kichererbsen, Pesto und frischer Zitronenmelisse. Beides passt wirklich perfekt zu unseren Fish and Chips und auch die angebratenen Kräuterseitlinge pimpen das Gericht nochmal so richtig auf! Probier’s unbedingt aus, das Rezept ist wirklich super einfach!

  1. Step 1: Zuerst heißt du den Backofen vor und bereitest die Pommes nach Packungsanweisung zu. Die fertigen Pommes mit Paprikapulver und Salz würzen.
  2. Step 2: In der Zwischenzeit kannst du die beiden Dips vorbereiten. Dazu die Paprika entkernen und grob würfeln. Die Habanero ebenfalls grob würfen. Beides in einer beschichteten Pfanne mit einem 1 EL Öl für ca. 10 Minuten anschwitzen. Anschließend kannst du die Hitze etwas reduzieren und den Agavendicksaft hinzufügen. Alles miteinander vermengen und mit Knoblauch, Paprikapulver, Pfeffer und Salz abschmecken. Das Gemüse mit dem Gemüsefond ablöschen und etwas einkochen lassen. Das Basilikum grob hacken. Anschließend kannst du alles miteinander pürieren und ein Viertel der Kichererbsen und das Basilikum untermengen.
  3. Step 3: Für den Bohnen-Hummus pürierst du zwei Viertel der Kichererbsen zusammen mit den Bohnen und dem Pesto. Dann kannst du die Zitronenmelisse und etwas Zimt dazugeben und alles noch einmal kurz pürieren. Den Bohnen-Hummus noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und die restlichen Kichererbsen untermengen.
  4. Step 4: Den Kräuterseitling kannst du der Länge nach in Streifen schneiden und mit dem restlichen Öl in einer Pfanne anbraten. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fischstäbchen in einer Pfanne nach Packungsanleitung zubereiten.
  5. Step 5: Zum Schluss gibst du etwas von den Pommes, ein paar Fischstäbchen, ein paar Pilzscheiben und jeweils einen Klecks von den beiden Dips auf einen Teller und richtest alles gemeinsam an.
Knuspriges Schlemmerfilet mit Schmandkartoffeln
Noch mehr Fischrezepte:

Du hast unsere Fish and Chips schon probiert und hast Lust auf mehr Fischrezepte? Dann schau dir unbedingt mal das Rezept zu unserem selbstgemachten Schlemmerfilet an!