Focaccia - herzhaft mit Tomate-Mozzarella & süß mit Erdbeeren

Focaccia mit Mozzarella und Tomaten

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
veggie
Rezeptinfo

Zutaten für 2 Personen

pro Portion: 4482 kJ, 1070 kcal, 88 g Kohlenhydrate, 26,3 g Eiweiß, 67,1 g Fett, 41,2 mg Cholesterin, 6,3 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 225 g  Mehl
  • 1/2 Würfel  frische Hefe
  • 150 ml  lauwarmes Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL  Salz
  • 7 EL  Olivenöl
  • 1 Kugel  Mozzarella
  • 8  Kirschtomaten
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 EL  Rosmarin, gezupft
Tomaten-Focaccia herzhaft

Eine klassische Focaccia besteht aus einem fluffigen Hefeteig, der fingerdick ausgerollt, mit kleinen Vertiefungen versehen goldgelb gebacken wird. Je nach Geschmack kommen auf die Focaccia nur Salz und Olivenöl oder jede Menge leckerer Zutaten. Wir haben unsere herzhafte Focaccia mit den italienischen Klassikern Tomate und Mozzarella belegt.

  1. Step 1: Für den Teig gibst du zuerst das Mehl in eine Schüssel und drückst in die Mitte eine Mulde. Dann die Hefe hinein bröckeln, das Wasser hinzugeben alles mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Den Teig mit einem feuchten Tuch oder Frischhaltefolie abdecken und erst einmal 15 Minuten stehen lassen.
  2. Step 2: Nach der ersten Gehzeit einen Teelöffel Salz, den Zucker und drei Esslöffel Olivenöl zum gegangenen Teig geben und alles zu einem glatten, elastischen Teig verkneten. Den Teig mit einem weiteren Esslöffel Olivenöl einreiben und wieder mit Frischhaltefolie abdecken. An einem warmen Ort mindestens eine Stunde gehen lassen, bis der Teig sich verdoppelt hat.
  3. Step 3: Nun ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Focaccia-Teig aus der Schüssel nehmen und noch einmal durchkneten. Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche einen Zentimeter dick ausrollen und aufs Backblech legen. Jetzt kannst du noch mit den Fingern kleine Vertiefungen in den Teig drücken.
  4. Step 4: Den Mozzarella abtropfen lassen, dann in Würfel schneiden, die Tomaten halbieren. Nun beides auf der Focaccia verteilen und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Dann das restliche Olivenöl darüber träufeln und die Focaccia nochmals mit einem feuchten Tuch oder Frischhaltefolie abdecken und weitere 30 Minuten gehen lassen.
  5. Step 5: Währenddessen kannst du den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Dann die Focaccia darin 25 Minuten goldgelb backen. Am besten noch lauwarm servieren.
Blumentopf-Muffins mit Fondant-Blüten
Noch mehr Back-Inspiration:

Dir gefällt die Focaccia und du bäckst gern? Dann durchstöbere doch mal unsere Backrezepte

Rezeptinfo

Zutaten für 2 Personen

pro Portion: 4087 kJ, 976 kcal, 140 g Kohlenhydrate, 14,8 g Eiweiß, 37,6 g Fett, 43,2 mg Cholesterin, 6,1 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 220 g  Mehl
  • 1/2 Würfel  frische Hefe
  • 130 ml  lauwarmes Wasser
  • 5 EL  Zucker
  • 1 Prise  Salz
  • 3 EL  Olivenöl
  • 1 EL  Zimt
  • 200 g Erdbeeren
  • 100 g  Crème fraîche
Erdbeer-Focaccia mit Zimt

Focaccia gibt es nicht nur in einer herzhaften Variante. Auch süße Toppings machen sich toll auf dem italienischen Gebäck. Wir haben uns für eine Variante aus Erdbeeren, Zimt und Crème fraîche entschieden - eine sommerlich-leckere Focaccia.

  1. Step 1: Für den Teig gibst du zuerst das Mehl in eine Schüssel und drückst in die Mitte eine Mulde. Die Hefe hinein bröckeln, das Wasser hinzugeben alles mit zwei Esslöffeln Zucker und etwas Mehl vom Rand verrühren. Den Teig abdecken und erst einmal 15 Minuten stehen lassen.
  2. Step 2: Nach der ersten Gehzeit kannst du das Salz und zwei Esslöffel Olivenöl zum Vorteig geben und zu einem glatten, elastischen Teig verkneten. Den Teig mit einem weiteren Esslöffel Öl einreiben und wieder mit Frischhaltefolie abdecken. An einem warmen Ort mindestens eine Stunde gehen lassen, bis der Teig sich verdoppelt hat.
  3. Step 3: Nun ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig kannst du nun aus der Schüssel nehmen und noch einmal durchkneten. Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche einen Zentimeter dick ausrollen und aufs Backblech legen. Jetzt mit den Fingern kleine Vertiefungen in die Focaccia drücken.
  4. Step 4: Dann vermischst du zwei Esslöffel Zucker mit einem Esslöffel Zimt in einer kleinen Schale. Die Erdbeeren putzen und halbieren. Mit der aufgeschnittenen Seite nach unten in den Teig drücken und alles mit der Zimt-Zucker-Mischung bestreuen.
  5. Step 5: Den Focaccia-Teig nochmals mit einem feuchten Tuch oder Frischhaltefolie abdecken und weitere 30 Minuten gehen lassen.
  6. Step 6: Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Erdbeer-Focaccia darin 20 Minuten goldgelb backen.
  7. Step 7: Zum Schluss vermischst du einen Esslöffel Zucker mit der Crème fraîche und kleckst die Creme vor dem Servieren auf die Focaccia.
Erbeer-Marmelade selbstgemacht
Erdbeerfans aufgepasst!

Du magst Erdbeeren nicht nur auf dem Focaccia? Dann schmeckt dir bestimmt unsere Erdbeermarmelade