Frikadellen aus aller Welt: italienisch, mexikanisch und orientalisch

Fleisch-Bällchen aus dem Orient

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
schnell spicy
Rezeptinfo

Zutaten für 4 Personen

pro Portion: 1946 kJ, 466 kcal, 12,1 g Kohlenhydrate, 29,0 g Eiweiß, 33,6 g Fett, 151 mg Cholesterin, 1,79 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 1 altbackenes Weizenbrötchen
  • 200 ml  Milch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • 5 Stängel Petersilie
  • 1 Möhre
  • 500 g Hackfleisch
  •  Salz
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Ei
  • 2 EL geschmacksneutrales Öl
  • 1/2 TL Curry
  • 1/2 TL Zimt
Buletten orientalisch

Nur mit ein wenig Gewürzen und frischen Kräutern kannst du deine Fleisch-Bällchen richtig schnell und easy aufpeppen. So nimmst du mit deinem Fingerfood jeden Party-Gast mit in den Orient.

  1. Step 1: Zuerst gibst du das Brötchen mit der Milch in eine Schüssel und lässt es dort einweichen.
  2. Step 2: Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig anschwitzen, vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
  3. Step 3: Nun kannst du die Möhre schälen und raspeln. Die Petersilienblätter von den Stielen zupfen und hacken.
  4. Step 4: Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Die abgekühlten Zwiebeln, die Möhrenraspeln und die Petersilie dazu geben und mit Salz, Pfeffer, Curry und Zimt abschmecken. Nun das Brötchen ausdrücken und zusammen mit dem Ei in den Hackfleischteig kneten. Mit angefeuchteten Händen aus der Hackfleischmasse Buletten formen.
  5. Step 5: Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Buletten darin bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Türkische Pizza vegan
Türkische Pizza

Unsere orientalischen Frikadellen schmecken auch richtig gut in unserer türkischen Pizza

Rezeptinfo

Zutaten für 4 Personen

pro Portion: 2033 kJ, 486 kcal, 14,0 g Kohlenhydrate, 29,8 g Eiweiß, 34,7 g Fett, 151 mg Cholesterin, 2,71 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 1 altbackenes Weizenbrötchen
  • 200 ml  Milch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL  Butter
  • 1 rote Chilischote
  • 1/2 Bund Koriander
  • 4 EL Mais aus der Dose
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  •  Salz
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Ei
  • 1 EL geschmacksneutrales Öl
Buletten mexikanisch

In der mexikanischen Küche gibt es viele Gerichte mit Fleisch, warum dann nicht einmal den Klassiker Fleisch-Bällchen mexikanisch interpretieren. Mit feuriger Chili-Note und leckerem Mais könnte man meinen, dass die leckeren Buletten schon immer in Mittel-Amerika gegessen wurden.

  1. Step 1: Zuerst weichst du das Brötchen in Milch ein und stellst es beiseite.
  2. Step 2: Dann würfelst du die Zwiebel und den Knoblauch. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig anschwitzen.
  3. Step 3: Die Chilischote entkernen und fein würfeln. Den Koriander fein hacken.
  4. Step 4: Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Die abgekühlten Zwiebeln, die Chiliwürfel, den Koriander und den Mais dazu geben, dann salzen und pfeffern. Nun das Brötchen ausdrücken und zusammen mit dem Ei in den Hackfleischteig kneten. Mit angefeuchteten Händen aus der Hackfleischmasse Buletten formen.
  5. Step 5: Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Buletten darin bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Verschiedene Dips für Chips
Fruchtige Salsa

Unsere mexikanischen Buletten schmecken auch richtig gut mit unserer fruchtigen Salsa

Rezeptinfo

Zutaten für 4 Personen

pro Portion: 2528 kJ, 604 kcal, 11,6 g Kohlenhydrate, 35,3 g Eiweiß, 46,6 g Fett, 181 mg Cholesterin, 1,25 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 1 altbackenes Brötchen
  • 200 ml  Milch
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 8 getrocknete Tomaten
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 1 TL  getrockneter Oregano
  • 500 g Hackfleisch
  •  Salz
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Ei
  • 2 EL  geschmacksneutrales Öl
Buletten italienisch

Klassische Buletten kennt natürlich jeder, auch wenn es zahlreiche Bezeichnungen für die Fleisch-Bällchen gibt. Italienische Buletten sind dagegen nicht nur praktisch für unterwegs, sondern auch eine echte Besonderheit.

  1. Step 1: Zuerst weichst du das Brötchen in der Milch ein und stellst es beiseite.
  2. Step 2: Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Nun kannst du die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig anschwitzen, dann vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
  3. Step 3: Die Tomaten in kleine Würfel schneiden. Den Mozzarella ebenfalls würfeln.
  4. Step 4: Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Die abgekühlten Zwiebeln, die Tomaten und den Oregano dazu geben, dann salzen und pfeffern. Nun das Brötchen ausdrücken und zusammen mit dem Ei in den Hackfleischteig kneten.
  5. Step 5: Anschließend jeweils eine kleine Menge Hack in der Handfläche ausbreiten, jeweils einen Würfel Mozzarella in die Mitte legen und die Bällchen schließen.
  6. Step 6: Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Buletten darin bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Pizza Rucola
Italienische Rezepte

Haben dir unsere italienischen Buletten gut geschmeckt? Dann schau' dir doch unsere anderen tollen, italienischen Rezepte an.