Herzhafter Gnocchi-Hack-Auflauf mit Porree und Apfel

Gnocchi-Hackfleisch-Auflauf mit Beilagensalat

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion:

Zutaten
Menge
  • 500 g Gnocchi
  • 2 EL Öl
  • 1 Apfel
  • 80 g Parmesan
  • 250 g Rinderhack
  • 200 g Gouda am Stück
  • 1 Stange Porree
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 5 EL Hummus
  • 1 EL Honig
  •  Salz
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 250 ml Sahne
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 Käsestangen
  • 1 Frühlingszwiebel
Herzhafter Gnocchi-Auflauf mit Hummus, Gouda & Honig

Bist du auf der Suche nach einem richtig leckeren und originellen Auflaufrezept? Dann wird dir unser Gnocchi-Hackfleisch-Auflauf auf jeden Fall gefallen! Für unseren Gnocchi-Auflauf braten wir zuerst das Hackfleisch knusprig an und geben es zusammen mit den Gnocchi, Apfelraspeln, Kidneybohnen, Porree und Kichererbsen in eine Auflaufform. Anschließend wird er Auflauf noch mit geriebenem Gouda, Parmesan und ein paar Flocken Hummus belegt. Zu unserem Gnocchi-Hackfleisch-Auflauf gibt es auch noch einen super leckeren Beilagensalat mit Feldsalat, Porree, Kidneybohne, Kichererbsen und einem selbstgemachten Dressing. Das klingt richtig lecker, oder? Dann probiere unseren einfachen Gnocchi-Hack-Auflauf unbedingt auch einmal selbst aus! So geht’s:

  1. Step 1: Den Porree wäschst du und schneidest ihn in Ringe. Den Apfel schälen und grob raspeln. Die Kichererbsen und die Kidneybohnen abgießen.
  2. Step 2: Das Öl erhitzt du in einer Pfanne und brätst das Rinderhack darin krümelig, dann gibst du die Hälfte vom Porree dazu und lässt alles kurz weiter braten. Dann salzt und pfefferst du die Mischung. Die Gnocchi in siedendem Salzwasser al dente garen.
  3. Step 3: Den Backofen heizt du auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor. Die beiden Käsesorten grob raspeln. Dann gibst du die Gnocchi und jeweils die Hälfte der Kichererbsen und Bohnen in eine Auflaufform. Etwas Apfelraspel darüber streuen, 150 ml Sahne darüber gießen und alles salzen und pfeffern. Jetzt verteilst du die Hackmasse oben drauf und bestreust alles mit den Käsesorten. Nun 2 EL Hummus in Flocken darauf verteilen und alles für ca. 25 Minuten im Ofen goldbraun backen. Zum Schluss übergrillen.
  4. Step 4: Für den Salat schneidest du die Frühlingszwiebel in Ringe. Den restlichen Hummus, einen Esslöffel Honig, 50 ml Sahne, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren. Den übrigen Apfel, die andere Hälfte vom Porree, Kichererbsen und Bohnen, sowie die Schokohaselnüsse und den Feldsalat gibst du in eine Schüssel und vermengst alles mit dem Dressing.
  5. Step 5: Zum Schluss zerbröselst du die Käsestangen auf dem Auflauf. Dann dekorierst du den Salat und den Auflauf noch mit den Frühlingszwiebeln.
Sahniger Tortellini-Auflauf mit viel Käse und Brokkoli
Noch mehr leckere Aufläufe:

Unser Gnocchi-Auflauf hat dir schon mega gut gefallen und du hast Lust auf noch mehr Auflaufrezepte? Dann probiere doch auch unser Rezept für einen leckeren Tortellini-Auflauf aus!