Gratinierter Spargel mit Parmaschinken

Leckerer Spargelauflauf mit Sahnesauce

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
Rezeptinfo

Für 4 Portionen

pro Portion: 2310 kJ, 553 kcal, 20 g Kohlenhydrate, 35 g Eiweiß, 37 g Fett, 110 mg Cholesterin, 8 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 20 Stangen weißer Spargel, bissfest gegart
  • 15 Scheiben Parmaschinken
  • 120 g Parmesan am Stück
  • 200 ml Sahne
  • 1 Bio-Zitrone
  •  Salz
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 Bund Schnittlauch
Spargel-Gratin mit Parmaschinken

Saftiger Spargel, knuspriger Schinken, eine zitronige Sauce und eine würzige Parmesankruste – läuft dir das Wasser schon im Mund zusammen? Wir zeigen dir, wie du Spargel abseits der ausgetreten Schnitzel-Sauce Hollandaise-Pfade super schnell und einfach zubereiten kannst: Als leckeren gratinierten Spargel.

  1. Step 1: Zuerst heizt du den Backofen auf 220 °C Oberhitze vor.
  2. Step 2: Nun umwickelst du je zwei Spargelstangen mit ein bis zwei Scheiben Parmaschinken, je nachdem wie breit deine Scheiben sind. Keine Sorge, der Schinken muss nicht perfekt um den Spargel herumgewickelt sein. Die Spargel-Päckchen nebeneinander in eine flache, breite Auflaufform legen.
  3. Step 3: Als nächstes schneidest du die Rinde vom Parmesan ab und reibst den Käse auf einer feinen Reibe. Auch von der Zitrone reibst du etwas Schale ab und presst anschließend eine halbe Zitrone aus.
  4. Step 4: Die Sahne vermischst du in einer kleinen Schüssel mit dem Zitronensaft und der abgeriebenen Zitronenschale sowie Salz und Pfeffer. Jetzt alles über die Spargel-Päckchen gießen.
  5. Step 5: Nun noch den frisch geriebenen Parmesan und die Semmelbrösel in einer kleinen Schale miteinander vermischen und gleichmäßig über dem Spargel verteilen.
  6. Step 6: Die Aufl aufform stellst du in den vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) und lässt den Spargel ca. 10 bis 15 Minuten überbacken, bis der Käse schön braun ist.
  7. Step 7: Während der Spargel im Ofen ist, hast du genug Zeit, um den Schnittlauch in feine Ringe zu schneiden. Kurz vor dem Servieren kannst du ihn dann über den gratinierten Spargel streuen
  8. Wie kocht man eigentlich Spargel? Um den Spargel zu kochen, gibst du eine Prise Zucker, ein bisschen Salz und einen Teelöffel Butter in einen Topf mit Wasser und lässt alles einmal aufkochen. Dann gibst du die Spargelstangen dazu und lässt das ganze je nach Dicke der Spargelstangen 12 bis 20 Minuten köcheln. Wenn du noch mehr über die Zubereitung von Spargel erfahren möchtest schau dir doch mal unser Spargel Know-How an.
Spargel-Suppe mit Curry
Noch mehr Spargelrezepte?

Spargel schmeckt nicht nur toll als gratinierter Spargel mit Parmaschinken, aus den Spargelschalen kannst du auch eine leckere Curry-Spargelsuppe kochen.