Gummibärchen selber machen

Sauer & süß: So machst du Gummitierchen selbst

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
schnell laktosefrei
Rezeptinfo

Zutaten für 30 Portionen

pro Portion: 114 kJ, 27 kcal, 5 g Kohlenhydrate, 2 g Eiweiß, 0,2 g Fett, 0 mg Cholesterin, 0 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 100 ml Wasser
  • 2 EL Zucker
  • 150 ml Sirup, z.B. Erdbeere, Waldmeister, Orange
  • 1 EL Zitronensaft
  • 60 g Sofort-Gelatine
  •  Eiswürfel- oder Pralinenformen aus Silikon
Gummi-Bärchen selbermachen in sauer und süß

  1. Step 1: Zuerst kochst du das Wasser mit Zucker kurz auf. Dann den Topf vom Herd nehmen und den Sirup einrühren.
  2. Step 2: Anschließend den Zitronensaft und die Gelatine dazugeben und kräftig verrühren. Falls sich zu viel Schaum gebildet hat, kannst du den Schaum vorsichtig abschöpfen.
  3. Step 3: Nun die Masse in kleine Förmchen (z. B. Eiswürfel- oder Pralinenförmchen) löffeln oder mit einer großen Spritze einfüllen und zum Erkalten an einen kühlen Ort stellen.
Tipp

Wenn du saure Gummitierchen magst, kannst du die fertigen Fruchtgummis mit Zitronensaft einpinseln und in einer Mischung aus Zucker und eine Prise Zitronensäure (gibt es in größeren Märkten in Pulverform) wenden.

Schokoladen-Kuchen mit flüssigem Kern und Himbeeren
Naschkatzen aufgepasst

Für alle Freunde von Süßem, denen die Gummitierchen richtig gefallen haben gibt es weitere leckere Ideen rund ums Thema Desserts und Backen .