Hackfleischtopf à la Sims: Topf Surprise

Hackfleischtopf mit Gemüse

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
laktosefrei
Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 1872 kJ, 447 kcal, 23,8 g Kohlenhydrate, 31,2 g Eiweiß, 25,0 g Fett, 60,1 mg Cholesterin, 7,98 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stange  Lauch
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 2 EL Olivenöl
  •  Salz
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Dose  Kichererbsen
  • 1 Dose  stückige Tomaten
  • 400 ml  Gemüsebrühe
  • 1 Prise  Chilipulver
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1/2 TL Zucker
  • 100 g Blattspinat
  • 1 Bund  glatte Petersilie
Topf Surprise mit Hackfleisch und Gemüse

Hast du dich auch schon mal gefragt wie der Topf Surprise aus dem Computerspiel “Sims” im Reallife schmecken könnte? Mit diesem Rezept zeigen wir dir eine mögliche Variante des Gerichts. Neben Hackfleisch kommen viel leckeres Gemüse, Kräuter und Gewürze in unsere Interpretation des Topf Surprise. Das Ergebnis ist ein total leckerer Hackfleischtopf, der nicht nur eure Sims im Spiel glücklich macht, sondern auch alle vor dem Computerbildschirm. Außerdem ist unser Hackfleischtopf so einfach, dass ihr dafür keine hohen Kochskills braucht und trotzdem keine Angst haben müsst, dass ihr ein Feuer in eurer Küche auslöst.

  1. Step 1: Zuerst musst du den Knoblauch fein würfeln, den Lauch putzen und in Ringe schneiden.
  2. Step 2: Das Hackfleisch mit dem Olivenöl in einen großen Topf geben und krümelig braten. Dann salzen und pfeffern und den Knoblauch sowie den Lauch dazu geben. Zwei Minuten andünsten, dann salzen und pfeffern.
  3. Step 3: Nun kannst du die Kichererbsen abgießen und zusammen mit den Tomaten und der Gemüsebrühe ebenfalls in den Topf geben.
  4. Step 4: Alles mit Salz, Pfeffer, Chili, Curry und etwas Zucker würzen und 20 Minuten lang köcheln lassen, zwischendurch umrühren. Zum Schluss gibst du den Spinat dazu und schmeckst den Hackfleischtopf noch mal ab.
  5. Step 5: Alles noch einmal aufkochen lassen. Währenddessen die Petersilie hacken und den Hackfleischtopf mit Petersilie bestreut servieren.
Tipp

Wenn du den Hackfleischtopf lieber vegetarisch magst, kannst du statt des Hackfleischs auch einfach Tofu mit einer Gabel verkleinern und knusprig anbraten. Bevor du die Gemüsebrühe dazu gibst, brätst du einfach noch ein bisschen Tomatenmark mit an und fertig ist dein vegetarischer Hackfleischtopf.

Chili con Carne und vegetarisch
Mehr aus einem Topf!

Wenn dir unser Hackfleischtopf gut geschmeckt hat, solltest du unbedingt auch unser Chili con Carne & Chili sin Carne ausprobieren!