Halloween Fingerfood | Gebisse, Mumien & Eier

Blutige Eier

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
veggie
Rezeptinfo

Zutaten für 6 Portionen

pro Portion: 343 kJ, 82 kcal, 0,9 g Kohlenhydrate, 7 g Eiweiß, 6 g Fett, 238 mg Cholesterin, 0 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 6 Eier
  •  rote Lebensmittelfarbe, flüssig oder als Paste
Eier im Halloween-Stil

  1. Step 1: Zuerst musst du die Eier in kochendem Wasser sieben bis acht Minuten lang garen, bis sie hart gekocht sind.
  2. Step 2: Danach die Eier unter kaltem Wasser abschrecken und auskühlen lassen.
  3. Step 3: Die Eier anschließend leicht anschlagen, sodass die Schale aufbricht, aber nicht abplatzt.
  4. Step 4: Die Eier gibst du nun zusammen mit einem Esslöffel Lebensmittelfarbe in einen Gefrierbeutel oder eine Schüssel und lässt sie 30 Minuten ziehen. Falls du keine flüssige Lebensmittelfarbe hast und lieber eine Paste benutzen möchtest, löse sie einfach in ca. 250 ml Wasser auf und lass die Eier darin ziehen.
  5. Step 5: Zum Schluss unter kaltem Wasser abspühlen und die Eier schälen.
Star-Wars-Snacks als Fingerfood
Star Wars Fingerfood

Motto-Partys sind super. Mach doch mal eine Star Wars Party zum Beispiel mit Yoda Soda und Lichtschwertern. Hier geht es zu den Star Wars Snacks

Rezeptinfo

Zutaten für 10 Portionen

pro Portion: 1326 kJ, 317 kcal, 8 g Kohlenhydrate, 11 g Eiweiß, 27 g Fett, 91 mg Cholesterin, 0,6 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 10 Wiener Würstchen
  • 1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 1 Eigelb
  • 10 Mandelsplitter
Halloween-Würstchen im Mumien-Look

  1. Step 1: Zuerst heizt du den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vor.
  2. Step 2: Den Blätterteig musst du entrollen und mit einem Nudelholz noch ein bisschen dünner ausrollen. Dann entlang der langen Seite in zehn schmale Streifen abschneiden.
  3. Step 3: Die Würstchen umwickelst du nun mit den Blätterteig-Streifen. Dabei im oberen Drittel ein bisschen Platz für das Gesicht und den Blätterteig-Turban freilassen. Das Eigelb verquirlen und den Blätterteig damit einpinseln. So wird er beim Backen schön braun.
  4. Step 4: Die „Mumien“ auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 15 Minuten goldbraun backen.
  5. Step 5: Nun kannst du den Mumien noch Augen basteln. Dazu einen Mandelsplitter halbieren und in das Mumien-Gesicht stecken.
Tipp

Die Augen der Mumien kannst du auch aus Senf oder Mayonnaise machen.

Star-Wars-Snacks als Fingerfood
Star Wars Fingerfood

Motto-Partys sind super. Mach doch mal eine Star Wars Party zum Beispiel mit Yoda Soda und Lichtschwertern. Hier geht es zu den Star Wars Snacks

Rezeptinfo

Zutaten für 8 Portionen

pro Portion ohne Dekoration: 258 kJ, 62 kcal, 6 g Kohlenhydrate, 2 g Eiweiß, 3 g Fett, 0 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 2 rote Äpfel
  • 1 Zitrone
  • 1 l Wasser
  • 8 TL Erdnussbutter
  •  Mini-Marshmallows, Mandelsplitter oder Kürbiskerne für die Zähne
Gruselige Apfelgebisse für Halloween

  1. Step 1: Zuerst musst du den Saft der Zitrone mit einem Liter Wasser mischen. Dann die Äpfel waschen, vierteln, entkernen und aus der Vorderseite in der Mitte einen großen Spalt herausschneiden. Die Apfelstücke ca. 15 Minuten ins Zitronenwasser legen, das verhindert später, dass sie braun werden.
  2. Step 2: Zum Dekorieren die Apfelviertel aus dem Zitronenwasser nehmen und trocken tupfen. Je einen Teelöffel Erdnussbutter in die Mitte der Apfelviertel geben und verstreichen. Die Marshmallows, Mandelnsplittern oder Kürbiskernen kannst du nun als Zähne im Apfelmund feststecken.
Star-Wars-Snacks als Fingerfood
Star Wars Fingerfood

Motto-Partys sind super. Mach doch mal eine Star Wars Party zum Beispiel mit Yoda Soda und Lichtschwertern. Hier geht es zu den Star Wars Snacks