Halloween-Snacks: Gruseliges Fingerfood

Mumien-Paprika

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
veggie
Rezeptinfo

Zutaten für 30 Stück

pro Portion: 377 kJ, 90 kcal, 4,65 g Kohlenhydrate, 2,71 g Eiweiß, 6,94 g Fett, 25,6 mg Cholesterin, 0,3 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 15  Bratpaprika (Pimientos de Padrón)
  • 200 g Frischkäse
  • 150 g Cheddar
  • 1 Knoblauchzehe
  •  Salz
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gerieben
  • 1 Packung  Blätterteig
  • 1 EL Mehl
  • 1 Eigelb
  • 60 Zuckeraugen
Paprika-Mumien

Diese Paprika-Mumien werden definitiv der Hingucker auf deiner Halloween-Feier! Sie sehen nicht nur super spooky aus, sondern machen auch super viel Spaß in der Zubereitung. Damit wirst du bestimmt deine Freunde erschrecken!

  1. Step 1: Zuerst heizt du den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vor.
  2. Step 2: Nun die Paprika halbieren und die Kerne entfernen. Den Cheddar reiben und die Knoblauchzehe fein hacken.
  3. Step 3: Den Frischkäse mit dem Cheddar, dem Knoblauch, Salz und Pfeffer vermischen. Dann die Paprika-Hälften damit füllen.
  4. Step 4: Den Blätterteig ausrollen und in sehr schmale Streifen schneiden. Jede Paprika mit einem Steifen Blätterteig umwickeln. Dabei eine kleine Lücke für den Augenschlitz frei lassen.
  5. Step 5: Nun die Mumien-Paprika auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Eigelb bestreichen und 12 Minuten backen, bis sie schön knusprig sind.
  6. Step 6: Die Mumien kurz abkühlen lassen und dann die Augen auf die freie Stelle in die Füllung drücken, sodass deine Mumien etwas sehen können.
Schleim-Popcorn für Halloween
Noch mehr Halloween-Snacks:

Wenn du jetzt noch mehr Lust hast, tolle Snacks für Halloween auszuprobieren, dann schau dir doch mal dieses gruselige Schleim-Popcorn an!

Rezeptinfo

Zutaten für 6 Portionen

pro Portion: 2059 kJ, 492 kcal, 25,9 g Kohlenhydrate, 9,60 g Eiweiß, 39,9 g Fett, 109 mg Cholesterin, 1,95 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 250 g Himbeeren, frisch oder aufgetaut
  • 500 ml Schlagsahne
  • 4 Beutel Instant-Gelantine
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Mascarpone
Gehirn-Creme als Dip

Du möchtest deine Freunde so richtig schocken? Dann überrasche sie doch mal zu Halloween mit einer richtig gruseligen Gehirn-Creme als süßen Dip für Kekse oder Obst! Sie sieht zwar aus wie ein echtes Gehirn, schmeckt aber zum Glück nach süßen Himbeeren und Mascarpone!

  1. Step 1: Die Himbeeren pürieren und anschließend durch ein Sieb streichen. Die Sahne mit dem Zucker und dem Vanillezucker vermischen und steif schlagen. Währenddessen nach und nach drei Beutel Gelatine einrieseln lassen.
  2. Step 2: Den letzten Beutel Gelatine mit der Mascarpone und dem Himbeerpüree verrühren, dann die Sahne vorsichtig unterheben. Alles in einen Spritzbeutel geben und 5 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Step 3: Nun das Hirn am besten auf eine dunkle Platte spritzen und im Kühlschrank eine Stunde aushärten lassen.
Tipp

Zum Dippen kannst du beispielsweise Löffelbiskuit oder Obst benutzen.

Eier im Halloween-Stil
Weitere Halloween-Snack Ideen:

Wenn du noch mehr Halloween-Snacks möchtest, dann schau dir auf jeden Fall diese blutigen Eier an!

Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 1899 kJ, 454 kcal, 18,5 g Kohlenhydrate, 24,3 g Eiweiß, 32,0 g Fett, 130 mg Cholesterin, 0,9 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 1 altbackenes Brötchen
  • 200 ml Milch
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 350 ml Wasser
  • 5 EL Tomatenmark
  •  Salz
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Prise getrockneter Oregano
  • 1 Prise Chili
  • 4 EL Kirschmarmelade
  • 1 EL Speisestärke
  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 3 EL geschmacksneutrales Öl
Blutige Hackbaellchen

Es ist wieder soweit! Halloween steht vor der Tür. Und damit du auf deiner Party deine Freunde auch richtig zum gruseln bringst, gibt es auf der Speisekarte blutige Hackbällchen. Die machen sich nicht nur toll als Deko auf dem Halloween-Buffet, sondern sind auch super easy und schmecken lecker! So geht's:

  1. Step 1: Zuerst weichst du das Brötchen in der Milch ein.
  2. Step 2: Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln und den Knoblauch darin glasig anschwitzen. Die Hälfte in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.
  3. Step 3: Für die Sauce die andere Hälfte der Zwiebeln in der Pfanne mit 300 ml Wasser und 4 Esslöffeln Tomatenmark ablöschen. Anschließend kannst du die Tomatensauce mit Salz, Pfeffer, Chili, Oregano und der Kirschmarmelade abschmecken und fünf Minuten köcheln lassen.
  4. Step 4: Die Speisestärke mit 50 ml kaltem Wasser verrühren und zur Sauce geben. Alles einmal aufkochen lassen, bis die Sauce eindickt und anschließend in einem hohen Gefäß pürieren.
  5. Step 5: Dann das Hack zu den abgekühlten Zwiebeln geben und alles mit Chili, Salz und Pfeffer würzen. Dann das Ei dazugeben, das Brötchen ausdrücken und ebenfalls unter das Hack mischen.
  6. Step 6: Kleine Hackbällchen aus der Masse formen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin rundherum anbraten und mit der Tomatensauce servieren.
Halloween-Kuchen: Bloody Cheesecake
Noch mehr Halloween Snacks:

Du möchtest noch mehr schaurige Halloween-Snacks? Dann probier doch mal diesen Bloody Cheesecake !