Hasselback-Kartoffeln

Knusprige Ofen-Kartoffeln mit aromatischer Füllung

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
veggie
Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 1687 kJ, 403 kcal, 31,6 g Kohlenhydrate, 8,65 g Eiweiß, 26,1 g Fett, 45,5 mg Cholesterin, 2,49 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 50 g Butter aus dem Kühlschrank, plus etwas mehr zum Einfetten
  • 8 mittelgroße, möglichst gleichgroße Kartoffeln, festkochend
  • 4 Zweige Thymian
  • 2 Knoblauchzehen
  • 60 g Parmesan am Stück
  • 3 EL  Olivenöl
Hasselback-Kartoffeln aus dem Ofen

Wenn du auch im Team Kartoffel bist, wird dir unsere Hasselback-Kartoffel ziemlich gut gefallen. Zusammen mit Butter, Knoblauch und unserem Lieblingskäse, dem Parmesan, werden sie besonders knusprig und innen schön weich. So einfach geht's:

  1. Step 1: Zuerst heizt du den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor. Dann fettest du eine große Auflaufform recht großzügig mit Butter ein.
  2. Step 2: Die Kartoffeln gründlich waschen und sie zu zwei Dritteln fächerartig einschneiden. Nun die Thymian-Blättchen von den Stielen zupfen, die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Jetzt die Kräuter und den Knoblauch in die Ritzen der Kartoffeln stecken. Beim Einstecken solltest du darauf achten, dass du die Fächer nicht zu weit auseinander drückst. Sonst könnte es passieren, dass die Kartoffel bricht und das sieht dann nicht mehr so schön aus.
  3. Step 3: Als nächstes schneidest du den Parmesan und die Butter in dünne Scheiben und steckst beides abwechselnd in die Kartoffelspalten. Die Kartoffeln nun nebeneinander in die Auflaufform setzen, salzen und pfeffern und ein wenig Olivenöl darauf träufeln.
  4. Step 4: Im heißen Ofen ca. 40 bis 45 Minuten backen, bis die Kartoffeln weich sind. (Mit einem Spieß einstechen, um zu testen, ob die Kartoffeln weich sind). Wenn die Kartoffeln zu dunkel werden, kannst du sie bis zum Ende der Garzeit mit Alufolie abdecken.
  5. Hasselback Kartoffeln - leckere Kartoffelfächer aus Schweden Die ungewöhnlich aussehenden Kartoffeln kommen eigentlich aus Stockholm in Schweden. Der ausgefallene Name der Ziehharmonika-Kartoffeln kam übrigens vom Erfinder selbst bzw. dem Hasselback Hotel. Auf jeden Fall hatte er eine super Idee, wie man der Deutschen liebste Knolle optisch und natürlich auch geschmacklich aufpeppen kann.
Bratkartoffeln mit Serranoschinken und Ricotta
Bratkartoffeln

Du kriegst nicht genug von Kartoffeln oder es ist noch etwas übrig geblieben? Dann mach dir unsere leckeren Bratkartoffeln