Schwedische Köttbullar mit Preiselbeeren und Sauce

Köttbullar: Schwedische Hackbällchen

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
schnell
Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 2731 kJ, 652 kcal, 13,9 g Kohlenhydrate, 28,6 g Eiweiß, 54,2 g Fett, 191 mg Cholesterin, 1,6 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Butter
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 1 TL Senf
  •  Salz
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 3 EL geschmacksneutrales Öl
  • 1 TL Mehl
  • 200 ml Brühe aus dem Glas, z.B. Rinderbrühe
  • 200 ml Sahne
  • 1 TL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 4 EL Preiselbeeren
Köttbullar: Schwedische Hackbällchen

Köttbullar sind Hackbällchen, wie sie die Schweden lieben. Die Köttbullar werden dort traditionell mit einer sahnigen Sauce und Preiselbeeren serviert. Du möchtest nicht extra nach Schweden fahren um leckere Köttbullar zu essen? Kein Problem! Dann probiere doch einfach unser leckeres Rezept und hole dir ein bisschen Schweden-Feeling zu dir nach Hause.

  1. Step 1: Zuerst schälst du die Zwiebeln und schneidest sie in feine Würfel. Dann die Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Hälfte der Zwiebeln darin glasig dünsten. Die Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Nun das Hack in eine große Schüssel geben und mit Ei, den Semmelbröseln, den gedünsteten Zwiebeln, dem Senf, der Petersilie, sowie Salz und Pfeffer verkneten.
  2. Step 2: Nun mit den Händen walnussgroße Bällchen formen. Den Backofen auf 100°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Step 3: Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen unter Wenden rundherum sechs Minuten knusprig anbraten. Die fertigen Hackbällchen auf einem Teller im Ofen warm stellen.
  4. Step 4: Für die Sauce restliche Zwiebeln im heißen Bratfett andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Dann mit dem Mehl bestäuben, kurz verrühren und mit Brühe und Sahne ablöschen. Die Sauce fünf Minuten einköcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  5. Step 5: Die Köttbullar mit der Sauce, etwas Preiselbeeren und etwas Petersilie bestreut anrichten.
Tipp

Klassisch essen die Schweden Salzkartoffeln zu ihren Köttbullar. Die kleinen Fleischklößchen schmecken aber auch toll zu cremigem Kartoffelbrei, Reis oder knusprigen Pommes - je nachdem was du am liebsten magst!

Buletten mexikanisch
Frikadellen aus aller Welt

Lust auf noch mehr Rezepte mit Hackbällchen? Dann schau dir doch einmal unsere verschiedenen Frikadellen aus aller Welt an!