Süßer Zugkuchen mit Schokolinsen und Fruchtbären

Bunter Eisenbahnkuchen im Kawaii-Style

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
Rezeptinfo

Zutaten für 12 Portionen

pro Portion: 4838 kJ, 1156 kcal, 124 g Kohlenhydrate, 13,2 g Eiweiß, 68,8 g Fett, 175 mg Cholesterin, 2,73 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 1 Handvoll  Fruchtbären
  • 1 Handvoll  Zuckerstreusel
  • 250 g  Zucker
  • 2  Cookies & Cream Kekse (American Style)
  • 5  Milchcreme Schokoriegel
  • 1 Handvoll  Dragierte Erdnüsse
  • 3 Päckchen  Vanillepuddingpulver
  • 1, 2 Liter  Milch
  •  Türkise Lebensmittelfarbe
  • 10  Mini-Doppelkekse
  • 3  kleine Kerzen
  • 1 Handvoll  Mini-Schoklinsen
  • 4  fertige Kastenkuchen
  • 600 g  Butter
  • 1  Schokoröllchen
  •  Zuckerwatte weiß
  • 2 Päckchen  Vanillezucker
  •  Pinke Lebensmittelfarbe
  • 1 Handvoll  Zuckerperlen
Bunte Kawaii-Zug-Torte mit süßer Verzierung

Du hast Lust auf einen super bunten und ausgefallenen Geburtstagskuchen? Dann solltest du unbedingt unseren leckeren Zugkuchen im Kawaii-Style ausprobieren! Die verschiedenen Wagons werden mit einer bunten Buttercreme eingedeckt und mit verschiedenen Süßigkeiten belegt. Das Highlight ist aber auf jeden Fall der Keksschornstein mit Qualm aus Zuckerwatte! Der Kuchen sieht aber nicht nur super süß aus, sondern schmeckt auch mega lecker! Probier's unbedingt aus, so geht’s:

  1. Step 1: Für die Vanillebuttercreme musst du zunächst den Vanillepudding nach Packungsanleitung kochen. Dafür nimmst du hier allerdings 1,2 Liter Milch und 250 g Zucker und den Vanillezucker und nicht wie auf der Verpackung angegeben. Den Pudding kannst du nun zum Abkühlen in eine Schüssel geben und sofort mit Frischhaltefolie bedecken, damit sich keine Puddinghaut bildet.
  2. Step 2: Sobald der Pudding auf Zimmertemperatur abgekühlt istt, kannst du die Butter mit dem elektrischen Rührgerät dick schaumig aufschlagen. Dann den Pudding esslöffelweise unterrühren, bis eine gleichmäßige Creme entstanden ist. Die Creme aufteilen und eine Hälfte in Türkis färben und die andere in Pink.
  3. Step 3: Jetzt kannst du aus den fertigen Kuchen eine Lok und drei Wagons ausschneiden. Die einzelnen Teile mit der Buttercreme eindecken. Die Schokoriegel halbieren und als Abgrenzungen für die Ladung der Wagons oben auflegen und mit den verschiedenen Süßigkeiten füllen. Mit den Keksen kannst du die Räder an die Lok und an die Wagons anbringen. Zum Schluss drei Kerzen auf die Lok stecken und mit dem Schokoröllchen und der Zuckerwatte einen Schornstein bauen. Abschließend den Zug mit den Zuckerstreuseln und Zuckerperlen dekorieren.
Bunte Kawaii-Zug-Torte mit süßer Verzierung
Noch mehr bunte Rezepte:

Dir hat unser Zugkuchen im Kawaii-Style gefallen und du hast Lust auf noch mehr ausgefallene Kuchenrezepte? Dann schau dir doch mal unseren süßen Flamingo-Brushstroke-Cake an!