Selbstgemachtes Lebkuchenhaus mit Royal-Icing-Dekoration

Süßes Lebkuchenhaus mit bunter Dekoration

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
Rezeptinfo

Zutaten für 6 Portionen

pro Portion: 6057 kJ, 1446 kcal, 258 g Kohlenhydrate, 11,2 g Eiweiß, 41,3 g Fett, 209 mg Cholesterin, 2,42 g Ballaststoffe

Zutaten
Für den Lebkuchen:
  • 500 g Honig
  • 4 EL Kakao
  • 370 g Zucker
  • 3 Eier
  • 230 g Butter
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 TL Zimt
  • 3 TL Lebkuchengewürz
  • 1 kg Mehl
  • 1 Prise Salz
Für den Zuckerguss:
  • 2-3  Eiweiß (Größe L)
  • 600 g Puderzucker
Für die Dekoration:
  •  kleine Salzbrezeln
  •  Mini-Butter-Spekulatius
  •  bunte Schokolinsen
  •  Schokokränze
  •  Mini-Marshmallows
  •  bunte Zuckerperlen
  •  bunte Zuckersterne
  •  ganze Mandeln, geschält
  •  Fruchtbären
Süßes Lebkuchenhaus zum Nachbacken mit leckerer Deko

Hast du schon immer davon geträumt mal dein eigenes Lebkuchenhaus zu bauen? Mit unserem Rezept für ein selbstgebackenes Lebkuchenhaus mit süßer Dekoration kannst du deinen Traum nun endlich erfüllen! Für unser einfaches Lebkuchenhaus musst du zuerst die verschiedenen Teile backen und für ein paar Tage aushärten lassen. Dann bereitest du das Royal Icing zu und dekorierst alles mit deinen Lieblingssüßigkeiten. Wir haben zum Beispiel Fruchtbären, Mini-Spekulatius und Mandeln genommen. Backe unser Lebkuchenhaus unbedingt einmal nach und dekoriere dein Haus nach deinen Vorlieben! Das Dekorieren macht wirklich super viel Spaß, probier’s mal aus! So einfach geht’s:

  1. Step 1: Zuerst gibst du den Honig, die Butter, den Zucker und den Vanillezucker in einen Topf und erhitzt es unter Rühren so lange, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Dann abkühlen lassen und anschließend die Eier, das Salz, den Zimt, das Lebkuchengewürz und den Kakao einrühren.
  2. Step 2: Nun das Mehl mit dem Backpulver mischen und in den Teig sieben. Am Ende noch alles mit den Händen gut verkneten. Dann wickelst du den Teig in Frischhaltefolie und lässt den Teig im Kühlschrank für ca. 1 Stunde ruhen.
  3. Step 3: Anschließend rollst du den Teig auf etwas Mehl auf der Arbeitsfläche ca. 7 mm dick aus und schneidest eine Bodenplatte, 4 Seitenwände und 4 kleine Rechtecke für den Schornstein aus. Dann die Fenster und Türen aus den jeweiligen Teilen freischneiden. Aus dem Rest des Teiges kannst du Mini-Lebkuchen machen. Den Backofen auf 170 Grad Ober- Unterhitze vorheizen und die Teile auf mit Backpapier ausgelegten Backblechen legen und für ca. 15 Minuten backen. Den Lebkuchen sehr gut auskühlen lassen und vor dem Weiterverwenden für ein paar Tage aushärten lassen.
  4. Step 4: Bevor du mit dem Zusammensetzen des Hauses beginnen kannst, musst du die Eiweiße mit dem Puderzucker mit Hilfe des Handrührgeräts vermengen, bis eine dicke Masse entstanden ist. Damit kannst du nun das Haus zusammenkleben und mit der Deko nach deinem Geschmack verzieren.
Rentier-Cake-Pops mit Schokokuchen & Salzbrezeln
Deko für dein Lebkuchenhaus:

Du suchst noch nach einer ganz besonderen Deko für dein Lebkuchenhaus? Dann schau dir unbedingt mal unser Rezept für süße Rentier-Cake-Pops an!