Messerkunde: Welche Messer braucht man in der Küche?

Diese Messer sollten nicht fehlen:
  •  Brotmesser
  •  kleines Schälmesser
  •  Allzweckmesser mit runder Klinge
  •  kleines Allzweckmesser
  •  großes Küchenmesser
Messerkunde

Es gibt so viele Messer: Große Messer, kleine Messer, Brotmesser, Wiegemesser, Messer für Butter und Messer für Käse. Wer soll da noch durchsehen? Für alle, die sich im Dschungel der Schneidemöglichkeiten verlaufen haben, haben wir hier eine kleine Übersicht der Messer-Basics, die in keiner Küche fehlen sollten.

  1. Brotmesser Ein Brotmesser erkennst du an der wellenförmigen Klinge, die dafür sorgt, dass man eine besonders glatte Schneidekante bekommt - beispielsweise, wenn man Brot schneidet. Der Wellenschliff durchdringt problemlos die Kruste des Brotes ohne das weiche Innere zu zerdrücken. Außerdem braucht man wenig Kraft um mit einem Brotmesser zu schneiden.
  2. Kleines Schälmesser Das Schälmesser hat eine kurze Klinge und einen recht kurzen Griff, sodass du nah an der Kartoffel dran bist und präzise arbeiten kannst. Außerdem ist die Klinge des Schälmesseres leicht gebogen, sodass sie sich ideal den Rundungen der Kartoffel anpassen kann. Natürlich kannst du mit deinem Schälmesser nicht nur Kartoffeln, sondern auch anderes Obst und Gemüse easy schälen.
  3. Allzweckmesser mit runder Klinge Die runde Klinge des Allzweckmessers ist besonders gut, wenn du etwas in einer fließenden Bewegung schneiden möchtest - z.B. beim Kräuter hacken oder beim Zwiebelschneiden.
  4. Kleines Allzweckmesser Das kleine Allzweckmesser ist toll für jeden Kochanfänger, denn damit kann man fast alles schneiden. Durch eine eher kurzen und geraden Klinge liegt das Messer gut in der Hand und schneidet sowohl Obst und Gemüse, als auch Fleisch, Käse und Kräuter.
  5. Großes Küchenmesser Das große Küchenmesser hat eine 20 cm bis 28 cm lange Klinge, die beidseitig geschliffen ist. Auch dieses Messer kannst du für fast alles verwenden. Besonders praktisch ist so ein großes Messer, wenn du große Dinge, wie Kürbisse oder Zucchini schneiden musst, da man mit einer großen Klinge nicht mehrfach ansetzen muss.
Tipp

Du willst wissen, wie man seine Messer selber schärft? Informationen dazu findest du bei den EDEKA-Experten .

Felicitas beantwortet Fragen
Noch mehr Küchen-KnowHow

Du hast noch mehr Küchenfragen, die dich nachts nicht schlafen lassen. Vielleicht findest du eine Antwort in unserem Küchen-FAQ