Fluffige Karotten-Cupcakes mit Haselnüssen

Möhrenmuffins mit Haselnüssen

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
Rezeptinfo

Zutaten für 12 Stück

pro Portion: 2213 kJ, 529 kcal, 42,4 g Kohlenhydrate, 9,64 g Eiweiß, 36,8 g Fett, 138 mg Cholesterin, 2,21 g Ballaststoffe

Zutaten:
Menge:
  • 1/3 Päckchen Backpulver
  • 250 g  Mascarpone
  • 24 Papier-Backförmchen
  • 300 g  Möhren
  • 250 g  Puderzucker
  • 1/2 Zitrone
  • 180 g  Butter
  • 300 g  Frischkäse
  •  Muskatnuss, frisch gerieben
  •  Salz
  • 250 g  Mehl
  • 100 g  gehackte Haselnüsse
  • 20 g  ganze Haselnüsse
  • 1/2 TL  Zimt
  • 3 Eier
Moehrenmuffins mit Haselnüssen

Du glaubst Gemüse und Gebäck passen nicht zusammen? Dann hast du noch nicht unsere saftigen Möhrenmuffins ausprobiert! Den Teig haben wir mit ein paar gehackten Haselnüssen verfeinert.Nach dem Backen haben wir die Muffins noch ein super leckeres Frosting aus Frischkäse, Mascarpone und Zitrone getoppt. Sie schmecken also einfach nur hammermäßig und sind zudem super easy gemacht. Du musst das Rezept also ausprobieren und hier siehst du wie es geht:

  1. Step 1: Zuerst die Möhren waschen und fein raspeln. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Dann die Butter mit 180 g Puderzucker schaumig schlagen. Nun die Eier nach und nach unterrühren.
  2. Step 2: Dann das Mehl mit dem Backpulver, den gehackten Haselnüssen, der Muskatnuss, dem Zimt und dem Salz mischen. Die Buttermasse und die Möhren untermischen. Die Mulden eines Muffinsblechs mit jeweils zwei Muffinförmchen füllen, den Teig hinein füllen und im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen.
  3. Step 3: In der Zeit kannst du das Topping machen. Dazu den restlichen Puderzucker mit dem Frischkäse und der Mascarpone mit dem elektrischen Rührgerät vermengen. Dann alles mit dem Abrieb der halben Zitrone würzen und in einen Spritzbeutel mit spitzer Sterntülle füllen. Das abgekühlte Gebäck damit verzieren und jeweils eine Haselnuss auf der Creme platzieren.
Apfeltaler mit Streusel
Weitere Muffin-Rezepte:

Dir haben unsere Möhrenmuffins super geschmeckt? Dann probiere auch unsere Apfeltaler unbedingt aus!