Mulligatawny-Suppe mit Hühnchen, Kokosmilch & Curry

Britische Curry-Suppe mit Chili und Koriander

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
schnell spicy
Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 2358 kJ, 563 kcal, 36,3 g Kohlenhydrate, 35,2 g Eiweiß, 31,5 g Fett, 69,2 mg Cholesterin, 1,58 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2 TL Currypulver
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 1 rote Chilischote
  • 100 g Crème fraîche
  • 3 EL große, geröstete Kokosflocken
  • 1 Zwiebel
  • 1 roter Apfel, z.B. Gala
  • 3 EL Öl
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 400 bis 600 ml Hühnerbrühe
  • 1 Knoblauchzehe
  •  Salz
  • 2 EL Butter
  • einige Zweige Koriander
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 EL Mehl
Mulligatawny Suppe mit Hühnchen, Kokosmilch & Curry

Du schmeißt eine Silvester-Party, weißt aber noch gar nicht, was du kochen sollst? Wie wäre es denn mal mit Mulligatawny Suppe aus Dinner for One? Eine Mulligatawny-Suppe ist eine britische Curry-Suppe, die auf einem indischen Rezept für eine Soße basiert. Unsere Variante der leckeren Mulligatawny-Suppe mit Hühnchen und Kokosmilch ist wirklich einfach und schnell zubereitet! Für unsere Mulligatawny-Suppe schwitzt du zunächst verschiedene Gewürze an und löscht alles mit Hühnerbrühe und Kokosmilch ab. Dann gibst du gebratenes Hähnchen und Apfelstückchen hinzu und richtest die Mulligatawny-Suppe mit Koriander und Crème fraîche an. Klingt einfach oder? Mache unsere Mulligatawny-Suppe doch auch mal nach und vielleicht wird sie bei dir ja auch zur Silvester-Tradition. So leicht geht’s:

  1. Step 1: Zuerst schneidest du die Zwiebel, die Chilischote und den Knoblauch in feine Würfel. Den Ingwer fein reiben. Dann 2 EL Butter in einem Topf zerlassen und Zwiebel, Chili, Ingwer und Knoblauch darin anschwitzen. Jetzt stäubst du alles mit Currypulver und Mehl ab und röstest es kurz mit an. Nun löschst du alles mit der Hühnerbrühe und der Kokosmilch ab. Alles für ca. 10 Minuten köcheln lassen und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Step 2: Das Hähnchenfleisch würfelst du, den Apfel schneidest du in feine Würfel. Nun erhitzt du 3 EL Öl in einer Pfanne und brätst das Hähnchen darin knusprig an, salzen und pfeffern. Kurz vor Schluss die Apfelwürfel hinzugeben und alles mit Ahornsirup würzen.
  3. Step 3: Zum Anrichten kannst du die Hähnchenmischung in einen Teller geben und die Suppe aufgießen. Mit einem Klecks Crème fraîche, einigen Kokosflocken und einem Zweig Koriander bestreut servieren.
Raclette mit Feta, Olive und Kartoffel
Noch mehr Silvester-Rezepte:

Du hast unsere Mulligatawny-Suppe schon nachgemacht und möchtest noch mehr Silvester-Rezepte ausprobieren? Dann schau dir doch mal unsere verschiedenen Raclette-Rezepte an!