Leckere Nudelsalate zum Grillen in zwei Varianten

Mediterraner Nudelsalat mit Pesto & Walnüssen

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
veggie schnell
Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 4399 kJ, 1051 kcal, 113 g Kohlenhydrate, 31,4 g Eiweiß, 56,3 g Fett, 34,5 mg Cholesterin, 9,1 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 2 Handvoll Walnüsse
  • 1 Handvoll  Schokoladen-Bonbons
  • 1 Dose Mais
  • 1 Zucchini
  •  Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  •  Salz
  • 400 g Farfalle
  • 1 Pck. Feta
  • 1 Glas  Pesto Rosso
Mediterraner Nudelsalat mit Pesto Rosso

Was darf beim Grillen auf gar keinen Fall fehlen? Richtig, eine super leckere Beilage! Unser mediterraner Nudelsalat mit Pesto und Walnüssen ist wirklich die perfekte Grillbeilage. Die gekochten Nudeln werden dafür einfach mit Pesto, gerösteten Walnüssen, Feta, Zucchini und Mais vermengt und schon ist der Nudelsalat fertig. Das Rezept ist wirklich super einfach und mega schnell gemacht. Also worauf wartest du noch? Los geht's!

  1. Step 1: Zuerst kochst du die Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser. Die Nudeln anschließend abgießen und auskühlen lassen.
  2. Step 2: In der Zwischenzeit kannst du die restlichen Zutaten vorbereiten. Die Zucchini halbieren und in Scheiben schneiden. Den Feta würfeln und den Mais abtropfen lassen. Die Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Die Schokoladen-Bonbons grob hacken und zu den Walnüssen in die Pfanne geben. Die Schokolade unterrühren, schmelzen lassen und anschließend kannst du die Schoko-Walnüsse in einer Schüssel abkühlen lassen.
  3. Step 3: Jetzt kannst du die Nudeln mit dem Pesto vermengen. Den Mais, die Zucchinischeiben, den Feta und die Walnüsse unter die Nudeln mischen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zoodle-Salat mit Feta und Tomaten
Noch mehr Salate:

Du hast unseren mediterranen Nudelsalat schon nachgemacht und möchtest noch mehr Salate ausprobieren? Dann schau dir doch mal das Rezept von unserem Zoodles-Salat mit Tomaten und Feta an!

Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 2067 kJ, 494 kcal, 80,1 g Kohlenhydrate, 19,3 g Eiweiß, 12,6 g Fett, 181 mg Cholesterin, 5,1 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 3 Handvoll Rucola
  • 400 g Fusilli
  • 1 Zwiebel
  • 2 TL Senf
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1/2 Dose Kichererbsen
  • 1/2 Chilischote
  • 1/2 Zitrone
  • 2 Stängel Thymian
  • 25 g Pinienkerne
  •  Salz
  •  Rapsöl
  •  Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
Italienischer Nudelsalat mit Rucola und Pinienkernen

Du suchst nach einem leckeren Salat für den nächsten Grillabend? Dann ist dieser italienische Nudelsalat genau das Richtige für dich! Für den Salat werden Fusilli mit einer selbstgemachten Mayonnaise vermengt und mit Pinienkernen, Rucola und Chili getoppt. Das Rezept ist nicht nur super einfach, sondern schmeckt auch noch unglaublich gut. Probiere es doch einfach mal aus, so einfach geht's:

  1. Step 1: Zuerst kannst du die Fusilli nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten. Anschließend die Nudeln abgießen und gut abkühlen lassen.
  2. Step 2: In der Zwischenzeit kannst du das Dressing vorbereiten. Dazu 3 EL von dem Wasser der Kichererbsen in ein hohes Gefäß geben. Den Senf, 2 EL Kichererbsen, etwas Zitronensaft, die Knoblauchzehe und Salz und Pfeffer hinzugeben. Alles pürieren und langsam das Öl hinzugeben. Dabei immer weiter pürieren und Öl hinzugeben, bis eine Mayonnaise-Konsistenz erreicht ist.
  3. Step 3: Die Zwiebel kannst du schälen und würfeln und die Chilischote klein hacken. Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Öl anrösten und den Thymian zupfen.
  4. Step 4: Nun kannst du die Nudeln mit dem vorbereiteten Dressing mischen und die Pinienkerne, Zwiebelstücke, Chili, Thymian und den Rucola unterheben. Zum Schluss den Nudelsalat mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Nudelsalat griechischer Art
Noch mehr Salate:

Du hast unseren italienischen Nudelsalat schon ausprobiert und hast Lust auf noch mehr Salatrezepte? Dann schau dir doch mal unseren leckeren Nudelsalat im Greek Style an!