Ostereier-Pralinen mit Kuchenfüllung

Bunte Ostereier zum Naschen

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
veggie
Rezeptinfo

Zutaten für 15 Portionen

pro Portion: 649 kJ, 155 kcal, 17,5 g Kohlenhydrate, 1,27 g Eiweiß, 8,9 g Fett, 40,3 mg Cholesterin, 0,14 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 300 g heller Kuchen
  • 50 g weiche Butter
  • 80 g Puderzucker
  • 1 EL Crème fraîche
  • 50 g Schokotropfen
  •  bunte Zuckerglasur
Ostereier-Pralinen aus leckerem Kuchenteig und Schokodrops

Du brauchst noch eine Last Minute Idee um deine Liebsten an Ostern zu überraschen? Dann musst du unbedingt unsere Ostereier-Pralinen ausprobieren! Die Zubereitung ist wirklich einfach und beim Verzieren sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wir haben unsere Pralinen mit fünf verschiedenen Glasuren überzogen und danach z.B. mit kleinen Herzen dekoriert. Die verzierten Ostereier-Pralinen kannst du an Ostern super verschenken oder natürlich auch eingepackt in kleinen Tütchen in deinem Garten verstecken. So easy geht’s:

  1. Step 1: Zuerst zerbröselst du den Kuchen mit den Händen in ganz kleine Brösel. Dann die Butter, den Puderzucker und die Crème fraîche dazu geben und alles mit den Händen zu einer klebrigen Masse verkneten. Anschließend die Schokotropfen unterheben.
  2. Step 2: Nun kannst du aus der Masse kleine Ostereier formen und diese auf einen mit Frischhaltefolie umwickelten Teller legen und im Kühlschrank eine Stunde kalt stellen.
  3. Step 3: In der Zwischenzeit kannst du schon einmal die verschiedenen Glasuren klein hacken und in unterschiedlichen Schüsseln über einem heißen Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen lassen.
  4. Step 4: Die Ostereier-Pralinen aus dem Kühlschrank nehmen und mit einer Gabel kurz in die Glasur tauchen und dann auf dem Backpapier festwerden lassen. Nun kannst du die Eier mit den jeweils anderen Farben hübsch verzieren. Hier sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt und du kannst dich richtig austoben..
Hefezopf mit mehrfarbigen Strängen
Mehr Oster-Rezepte:

Ein weiteres klassisches Rezept zu Ostern ist der geflochtene Hefezopf . Wir haben unseren Osterzopf noch etwas aufgepimpt und ihm einen bunten Anstrich verpasst. Schau's dir an!