Einfache Paella mit Meeresfrüchten und Hähnchen

Spanische Reispfanne mit Gemüse und Garnelen

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
laktosefrei
Rezeptinfo

Zutaten für 6 Portionen

pro Portion: 2495 kJ, 596 kcal, 59,8 g Kohlenhydrate, 30,6 g Eiweiß, 27 g Fett, 170 mg Cholesterin, 3,43 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 4 Tomaten
  • ca. 1,2 Liter  Geflügelbrühe
  • 1 Zitrone
  •  Salz
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 große Handvoll  breite Bohnen
  • 400 g Paellareis
  • 200 g Frutti di Mare (aufgetaut)
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 3 Hähnchenkeulen
  • einige  Safranfäden
Frische Paella mit Frutti di Mare und Safran

Paella ist ein spanisches Reisgericht, das mittlerweile auch in Deutschland sehr beliebt ist. Die traditionelle Paella Valenciana wird mit Kaninchen und Schnecken zubereitet. Wir möchten dir aber eine super einfache Variante der spanischen Paella zeigen, die du ganz einfach zuhause nachmachen kannst. Für unsere Paella benutzen wir leckere Meeresfrüchte und Hähnchenkeulen. Dafür brätst du das Fleisch einfach scharf an und gibst Zwiebeln, Tomaten und Paprika hinzu. Nach dem Ablöschen mit der Gemüsebrühe kommt dann auch der spezielle Paella-Reis dazu. Zum Schluss gibst du dann noch die Meeresfrüchte und Bohnen hinzu und dann musst du nur noch warten bis alle Zutaten fertig gegart sind. Hättest du gedacht, dass es so einfach ist, eine Paella selbst zu machen? Probiere unser leckeres Rezept am besten gleich aus! So easy geht’s:

  1. Step1: Zuerst würfelst du Paprika, Zwiebel und Tomaten fein. Dann das Hähnchen grob zerteilen. Nun erhitzt du 4 EL Olivenöl in einer großen (Paella-) Pfanne und brätst darin das Fleisch bei hoher Hitze rundherum knusprig braun an. Danach das Fleisch salzen und pfeffern. Dann die Gemüsewürfel dazugeben und für ca. 5 Minuten rösten.
  2. Step 2: Nun gibst du den Reis hinein, lässt ihn kurz anbraten und löscht alles mit der Hühnerbrühe ab. Den Safran dazugeben und den Reis bei niedriger Hitze erstmal für ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dann die Meeresfrüchte auf der Paella verteilen. Die Bohnen halbieren und ebenfalls auf der Paella verteilen. Anschließend alles für weitere 15 Minuten garen lassen, bis der Reis al dente ist.
  3. Step 3: Zum Schluss deckst du die Pfanne mit Alufolie ab und lässt die Paella noch weitere 10 Minuten bei ausgeschaltetem Herd ruhen. Die Zitrone in Spalten schneiden und auf der Paella zum Servieren verteilen.
Buletten italienisch
Noch mehr Rezepte:

Du hast unsere leckere Paella schon nachgekocht und hast Lust auf noch mehr leckere Rezepte? Dann probiere unbedingt auch mal unsere italienischen Buletten .