Patatas Bravas: Kartoffeln mit scharfer Sauce und Aioli

Spanische Tapas: Patatas Bravas

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
spicy veggie
Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 1320 kJ, 315 kcal, 39,7 g Kohlenhydrate, 5,52 g Eiweiß, 16 g Fett, 23,8 mg Cholesterin, 3,71 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 800 g  kleine Kartoffeln
  •  Thymian
  • 3 EL Olivenöl
  •  Salz
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Dose gestückelte Tomaten
  • 1 große Prise Cayennepfeffer
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1/2 TL  Zucker
  • 4 EL Mayonnaise
Patatas Bravas: Mutige Kartoffeln

Patatas Bravas sind ein echter spanischer Klassiker. Neben vielen anderen spanischen Tapas, also kleinen Vorspeisen, wie Datteln im Speckmantel, Pimientos de Padrón oder Tortilla werden die würzigen Kartoffeln in Spanien in hübschen Tapas Bars oder Bodegas serviert. Unsere Kartoffeln kommen mit einer scharfen Tomatensauce und Aioli daher und sorgen bei dir für eine Stimmung wie im Spanien-Urlaub. Probier es doch gleich mal aus!

  1. Step 1: Zuerst heizt du den Backofen auf 210°C Ober-/Unterhitze vor.
  2. Step 2: Die Kartoffeln gut waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Blättchen von den Thymianzweigen zupfen.
  3. Step 3: Die Kartoffeln zusammen mit dem Thymian auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Das Salz und zwei Esslöffel Olivenöl auf die Kartoffeln geben und alles vermengen. Die Kartoffelwürfel nun für 25-30 Minuten im heißen Backofen goldbraun backen.
  4. Step 4: In der Zwischenzeit kannst du die Sauce machen: Dazu die Zwiebeln und eine Knoblauchzehe schälen und beides fein würfeln. Die Petersilie hacken. In einer größeren Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel kurz anschwitzen.
  5. Step 5: Dann kannst du die Tomaten, den Cayennepfeffer, den Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und den Zucker dazu geben und alles für 10 Minuten leicht köcheln lassen. Anschließend die Petersilie unterrühren.
  6. Step 6: Während die Sauce kocht, kannst du noch eine schnelle Aioli zubereiten. Dazu die Mayonnaise in eine Schüssel geben. Den Knoblauch schälen und mit einer Knoblauchpresse zur Mayonnaise pressen und beides gut miteinander verrühren.
  7. Step 7: Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und auf Tellern verteilen. Die Tomatensauce darüber geben und mit gehackter Petersilie und einem Klecks Aioli servieren.
Spanische Tortilla mit Chorizo
Noch mehrSpanien-Feeling:

Du hast Lust auf noch mehr Kartoffelgerichte? Dann sieh dir doch mal unser Rezept für das spanische Kartoffelomlett an!