Leckere vietnamesische Pho mit Tofu und Shiitake-Pilzen

Pho: Vegane vietnamesische Nudelsuppe mit Tofu

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
veggie vegan kalorienarm
Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 1406 kJ, 336 kcal, 56,6 g Kohlenhydrate, 12,2 g Eiweiß, 9,23 g Fett, 0 mg Cholesterin, 4,25 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 1 rote  Chilischote
  • 3 EL  Sojasoße
  • 1,2 Liter  vegane Gemüsebrühe (aus dem Glas)
  • 1  Limette
  • 200 g  Shiitake-Pilze
  • 2  Zwiebeln
  • 1/2 Bund Koriander
  • 200 g  Reisnudeln
  •  Salz
  • 1  Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl
  • 1 Handvoll  Sojasprossen
  • 2  Sternanis
  • 1  Zimtstange
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 200 g  Räuchertofu
  • 1  Frühlingszwiebeln
Vegane Pho mit Tofu und Shiitake-Pilzen

Diese leckere Nudelsuppe, eine sogenannte Pho, ist eine traditionell-vietnamesische Reisnudelsuppe. Wir haben uns für die vegane Variante entschieden und variieren unsere Pho mit Räuchertofu und Shiitake-Pilzen. Für die extra Würze sorgen Sojasoße, Sternanis und Zimt. Das Beste: die Suppe ist mega schnell gemacht und schmeckt einfach super lecker! Probier's direkt mal aus!

  1. Step 1: Zuerst verfeinerst du die Brühe. Dazu die Zwiebel schälen und vierteln, den Knoblauch schälen, den Ingwer in Scheiben schneiden. Alles zusammen mit dem Sternanis und dem Zimt in einem großen Topf ohne Öl bei recht hoher Hitze und unter Rühren rösten, bis die Zwiebeln braun, fast schwarz sind.
  2. Step 2: Nun alles mit der Brühe aufgießen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Dabei eventuell entstandenen Schaum abschöpfen.
  3. Step 3: Den Tofu in dünne Scheiben schneiden. Die Pilze in feine Streifen schneiden und diese in einer Pfanne in Öl für ca. 5 Minuten rösten. Dann kannst du die Pilze noch salzen und pfeffern.
  4. Step 4: Die fertige Suppe durch ein Sieb gießen, zurück in den Topf geben und mit Sojasauce und Salz würzen. Die Frühlingszwiebel und die Chilischote in feine Ringe schneiden. Die Limette in Spalten schneiden.
  5. Step 5: Die Reisnudeln nach Packungsanweisung zubereiten und anschließend mit kaltem Wasser abschrecken.
  6. Step 6: Die Reisnudeln auf vier Schüsseln aufteilen, mit Brühe übergießen und Tofu, Pilzen, Korianderblättern, einigen Sojasprossen, Frühlingszwiebeln und Chili garnieren. Mit je einem Limettenschnitz servieren.
Nudelsuppy Thai Style mit Curry, Kokosmilch und Gemüse
Thai Peanut Noodles

Dir hat unsere Pho gefallen und du hast Lust auf noch mehr asiatische Suppenrezepte? Dann schau dir doch mal unsere Thai Peanut Noodles an!