Knusprige Pizza-Waffeln mit Schinken

Pizza aus dem Waffeleisen

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
Rezeptinfo

Zutaten für 6 Portionen

pro Portion: 1617 kJ, 386 kcal, 21,1 g Kohlenhydrate, 19,5 g Eiweiß, 24,9 g Fett, 134 mg Cholesterin, 0,7 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 2 EL Butter
  • 2 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 250 ml Milch
  • 1 TL Oregano
  • 100 g gekochter Schinken
  • 200 g Emmentaler, gerieben
  •  Salz
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gerieben
  •  Chili
  • 2 EL geschmacksneutrales Öl
Knusprige Pizza-Waffeln mit Schinken

Pizza schmeckt nicht nur aus dem Backofen richtig lecker! Wir zeigen dir, wie du Pizza im Waffeleisen bäckst - in Form von Pizza-Waffeln. Der leckere Waffelteig wird mit Tomatenmark, Schinken und Käse aufgepimpt - also mit Zutaten, die jeder auf seiner Pizza liebt. Im Waffeleisen wird unser Teig dann zu leckeren knusprigen Pizza-Waffeln ausgebacken.

  1. Step 1: Die Butter zerlassen und leicht abkühlen lassen, sodass sie noch flüssig, aber nicht mehr heiß ist. Die Eier trennen. Dann das Mehl, Eigelb, Tomatenmark, Milch, Oregano, Chili und die Butter verrühren und den Teig für 10 Minuten quellen lassen.
  2. Step 2: Nun kannst du den gekochten Schinken klein würfeln und zusammen mit 100 Gramm Käse unter den Teig heben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Step 3: Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter den Waffelteig heben. Je mehr Luft im Teig bleibt, desto fluffiger werden die Waffeln später.
  4. Step 4: Ein Waffeleisen erhitzen, mit etwas Öl einpinseln und nacheinander die Pizza-Waffeln ausbacken.
  5. Step 5: Nun kannst du die noch heißen Waffeln nach dem Backen mit dem restlichen Käse bestreuen, sodass der Käse leicht schmilzt.
  6. Pimp my Pizza-Waffel Wir haben unseren Waffelteig hier mit klassischen Pizza-Zutaten kombiniert, aber natürlich lässt sich aus den herzhaften Waffeln noch viel mehr machen. Verwandele deine Lieblingspizza einfach in eine Waffel. Den Teig kannst du mit Salami, Thunfisch, Paprika, Feta oder getrockneten Tomaten pimpen. Und wie wäre es mit einem Topping wie Ananas, Avocado oder Rucola und Parmesan? Deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!
Tipp

Wenn du deine Waffeln noch luftiger haben willst, kannst du noch einen Teelöffel Backpulver in den Teig geben.

Waffeln mit Schoko-Kirschen
Weitere Rezepte für dein Waffeleisen:

Lust auf etwas Süßes? Dann probiere unsere leckeren Waffeln mit heißen Schoko-Kirschen !