Reis-Pfannkuchen mit leckerem Topping

Luftige Reis-Pfannkuchen herzhaft & süß

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
veggie
Rezeptinfo

Für 4 Portionen

pro Portion: 3160 kJ, 755 kcal, 37 g Kohlenhydrate, 23 g Eiweiß, 57 g Fett, 329 mg Cholesterin, 5 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 5 Eigelbe
  • 5 Eiweiß
  •  Salz
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 200 g Reis, gekocht
  • 2 EL Weizenmehl Type 405
  • 100 ml Rapsöl
  • 3 Tomaten
  • 2/3 Gurke
  • 150 g Studentenfutter
  • 150 g Frischkäse
  • 1 Handvoll Rucola
  • 1 kleines Bund Basilikum
Süße Variante
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Zimt
Reis-Pfannkuchen herzhaft und süß

Reis-Pfannkuchen sind eine fluffige Variante der klassischen Eierkuchen und können sowohl mit herzhaften, als auch mit süßen Toppings kombiniert werden. Auf unsere herzhaften Pfannkuchen kommen Rucola-Creme, Salat und Nüsse. Die süßen Pancakes werden mit Zimt und Zucker getoppt.

  1. Step 1: Die Eigelbe in eine Schüssel geben (Eiweiß und Eigelb trennen, da sonst das Eiweiß nicht steif wird) leicht salzen und pfeffern. Den Reis mischst du mit dem Eigelb und gibst Mehl dazu.
  2. Step 2: Dann musst du das Eiweiß in eine andere, am besten hohe Schüssel geben und mit einem elektrischen Rührgerät steifschlagen.
  3. Step 3: Erhitze nun ein bis zwei Esslöffel Öl in einer beschichteten Pfanne. Währenddessen hebst du das Eiweiß locker unter die Eigelb-Mischung.
  4. Step 4: Nun eine große Kelle des Teiges in die heiße Pfanne geben und die Reis-Pfannkuchen pro Seite ca. 3 Minuten lang goldgelb ausbacken bis der Teig komplett aufgebraucht ist.
  5. Step 5: Jetzt geht es ans Belegen der fertigen Pfannkuchen. Für den salzigen Pfannkuchen würfelst du Tomaten und schneidest die Gurke in Streifen. Das Studentenfutter zerkleinerst du grob. Das geht am besten, wenn du es in einen Plastikbeutel gibst und mit einem Fleischklopfer oder Nudelholz vorsichtig darauf klopfst, bis die Nüsse klein gehackt sind
  6. Step 6: Nun schneidest du noch den Rucola in feine Streifen und vermengst ihn mit dem Frischkäse. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Step 7: Jetzt bestreichst du den Reis-Pfannkuchen mit der Rucola-Creme, verteilst Tomaten und Gurke darauf und dekorierst das Ganze mit Basilikum und ein paar gehackten Nüssen aus dem Studentenfutter.
  8. Step 8: Für die süße Variante einfach Zimt und Zucker in einem Schälchen vermischen. Die Zimt-Zucker-Mischung kannst du dann auf den gebackenen Reis-Pfannkuchen streuen und wenn du magst, auch noch etwas vom gehackten Studentenfutter darüber geben.
Pfannkuchen-Torte mit Schokoladen-Schichten
Noch mehr Pfannkuchen-Spaß?

Neben Reis-Pfannkuchen ist auch eine Pfannkuchentorte eine tolle Rezeptidee für alle Pfannkuchen-Fans.