Fruchtige Rote Grütze mit Sahne und Mandelblättchen

Rote Grütze mit Beeren und Kirschen

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
veggie schnell
Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 1992 kJ, 476 kcal, 62,4 g Kohlenhydrate, 6,18 g Eiweiß, 23,4 g Fett, 42 mg Cholesterin, 4,09 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 200 ml  Johannisbeersaft
  • 2 Stiele  frische Minze
  • 200 g Sahne
  • 1 Glas  Schattenmorellen
  • 2 Päckchen  Vanillezucker
  • 300 g gemischte Beeren
  • 1 große Prise  Zimt
  • 50 g  gehobelte Mandeln
  • 3 EL  Speisestärke
  • 75 g  Zucker
  • 1  Sternanis
Rote Gruetze mit Sahne und Mandeln

Rote Grütze ist ein echter Dessertklassiker in Deutschland und wahrscheinlich auch eins der leckersten Desserts. Wir zeigen dir, wie du aus Schattenmorellen und süßen Beeren ganz schnell eine rote Grütze zubereiten kannst. Als Topping gibt es noch geschlagene Sahne und ein paar geröstete Mandelblättchen und fertig ist die perfekte Nachspeise. Das klingt nicht nur super easy, sondern schmeckt auch super lecker! Hier siehst du, wie es geht:

  1. Step 1: Zuerst gießt du die Schattenmorellen ab und fängst den Saft auf. Nun die Stärke einrühren. Den Johannisbeersaft und den Zucker in einen großen Topf geben und mit der Stärkemischung vermischen. Den Zimt, ein Päckchen Vanillezucker und den Sternanis dazugeben und alles einmal aufkochen lassen. Nun die Beeren und die Kirschen einrühren. Dann kannst du alles vom Herd nehmen und kurz auskühlen lassen.
  2. Step 2: Nun kannst du die Sahne mit dem zweiten Vanillezucker steif schlagen. Die Mandeln ohne Fett in einer Pfanne rösten. Zum Servieren die rote Grütze in Schälchen geben, einen Klecks Sahne sowie einige Mandeln oben drauf geben und alles mit frischer Minze garnieren.
Gefüllte Waffelbecher-Törtchen
Weitere Rezepte:

Unsere rote Grütze mit Sahne und Mandeln hat dir super geschmeckt? Dann musst du unbedingt auch unsere Mini-Pudding-Becher mit frischen Beeren ausprobieren!