Knusprige chinesische Sesambällchen

Süße Kekse mit knuspriger Sesamhülle

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
veggie
Rezeptinfo

Zutaten für ca. 30 Stück

pro Portion: 636 kJ, 152 kcal, 16,3 g Kohlenhydrate, 2,1 g Eiweiß, 9,1 g Fett, 10,9 mg Cholesterin, 0,7 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • ca. 100 g  helle geschälte Sesamsaat
  • 350 g  Mehl
  •  Etwas Honig
  • 40 g  weiche Butter
  • 1 TL  Backpulver
  • 180 g Zucker
  • 30 ml Wasser
  • 1  Ei
  • 1 Liter  Öl zum Frittieren
Leckere chinesische Sesambällchen

Diese süßen Sesambällchen sind nicht nur in Asien super beliebt, sondern auch bei uns! Die chinesischen Sesambällchen sind aber auch echt super easy gemacht und schmecken mega lecker! Du musst den Teig einfach nur zu kleinen Bällchen formen, in Sesam wenden und frittieren, fertig. Besonders lecker schmecken die chinesischen Sesambällchen mit etwas Honig als Topping. Probiere es gleich mal aus, so geht’s:

  1. Step 1: Zuerst verrührst du die Butter mit dem Zucker, dem Ei und dem Wasser mit einem elektrischen Rührgerät. Dann siebst du das Mehl und das Backpulver dazu. Nun den Teig gut mit den Händen verkneten, bis sich alles verbunden hat. Jetzt formst du den Teig zu einer Rolle (4 cm Durchmesser) und schneidest davon Scheiben ab. Diese zu Kugel formen, kurz in kaltes Wasser tauchen und in dem Sesam gewendet.
  2. Step 2: Jetzt kannst du die Bällchen frittieren. Dazu erhitzt du das Öl in einem Topf oder Wok. Dann gibst du immer ein paar Teigkugeln auf einmal hinein und wartest, bis sie schön braun sind. Die Bällchen zwischendurch in dem Öl wenden. Dann kannst du die Sesambällchen herausnehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Die fertigen Sesamkekse mit Honig beträufelt servieren.
Kekse von der Rolle in 3 Varianten
Weitere Rezepte:

Dir haben unsere Sesambällchen schon super geschmeckt und du hast Lust noch andere Keksrezepte auszuprobieren? Dann schau dir doch auch mal unsere Keksrollen an!