Steak mit Granatapfelsalsa und Zuckerschoten

Saftiges Steak mit frischen Beilagen

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
laktosefrei spicy
Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 2674 kJ, 638 kcal, 18 g Kohlenhydrate, 58 g Eiweiß, 37 g Fett, 148 mg Cholesterin, 6 g Ballaststoffe

Zutaten
Für die Granatapfel-Salsa
  • 1 Granatapfel
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 rote Chilischote
  • 1 kleiner Bund Minze
  • 1 EL Olivenöl
  •  Salz
  •  Pfeffer
  • 1/2 Limette
Für das Fleisch:
  • 4 Rumpsteaks (à 180 g)
  • 2 EL Öl
  • 4 Zweige Rosmarin
  •  Salz
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
Für die Zuckerschoten:
  •  Salz
  • 400 g Zuckerschoten
  •  Butter
  • 1/2 Bio-Zitrone
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
Steak mit Zuckerschoten und Granatapfel-Salsa

Ein Rezept für alle echten Fleischliebhaber: Saftiges Steak mit scharfer Granatapfelsalsa und buttrigen Zuckerschoten. Schmeckt super lecker und lässt sich einfach zubereiten!

  1. Step 1: Zuerst halbierst du den Granatapfel für die Salsa und löst die Kerne heraus. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Anschließend mit den Granatapfel-Kernen mischen.

  2. Step 2: Die Chilischote halbieren entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Minzeblätter von den Stielen zupfen und fein hacken.
  3. Step 3: Chili und Minze gibst du zum Granatapfel und schmeckst alles mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und dem Saft der halben Limette ab.
  4. Step 4: Das Öl in eine Grillpfanne geben und erhitzen. Die Steaks und den Rosmarin hineinlegen und von jeder Seite vier Minuten lang anbraten. Herausnehmen, würzen und mit Alufolie abgedeckt 10 Minuten ruhen lassen.
  5. Step 5: Für die Zuckerschoten Wasser in einen Topf füllen, salzen, aufkochen lassen und die Zuckerschoten darin für eine Minute blanchieren.
  6. Step 6: Dann gibst du die Butter in eine Pfanne und lässt sie schmelzen. Die Zuckerschoten dazugeben und für drei Minuten anschwitzen. Mit dem Abrieb einer halben Zitrone, Salz und Pfeffer würzen.
  7. So entfernst du Granatapfelkerne ganz einfach! Granatapfelkerne herauszulösen ohne ein Schlachtfeld zu hinterlassen ist gar nicht so einfach. Mit diesem Tipp klappt es aber bestimmt: Schneide den Granatapfel einmal in der Mitte durch. Dann legst du die Hälften in eine Schüssel mit kaltem Wasser und brichst diese in kleine Teile. Jetzt kannst du die Kerne ganz einfach mit den Fingern lösen. Zum Schluss die groben Teile aus der Schüssel nehmen und das Wasser abgießen – zurück bleiben nun nur noch die Kerne.
Steak mit Beilage richtig gebraten
Steak braten - gewusst wie!

Du willst unbedingt das Steak Rezept mit Granatapfel nachmachen? Du hast aber noch nie Steak gebraten? Dann findest du hier die Lösung - Steak richtig zubereiten .