Tacos mit Kichererbsencreme und Salsa

Lecker gefüllte Tacos mit Hack & Gemüse

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 3445 kJ, 822 kcal, 81 g Kohlenhydrate, 39 g Eiweiß, 37 g Fett, 88 mg Cholesterin, 9 g Ballaststoffe

Zutaten
Für die Weizenfladen
  • 250 ml Wasser
  • 300 g Weizenmehl (Type 405), plus etwas mehr zum Ausrollen
  • 1 TL Salz
Für die Kichererbsen-Crème:
  • 1 Dose Kichererbsen (à 350 g)
  • 3 EL Olivenöl oder geschmacksneutrales Öl
  • 1  Knoblauchzehe
  •  Saft einer halben Limette
  •  Salz
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  •  Zimt
Für die Füllung:
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Rinderhackfleisch
  •  Salz
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 3 Tomaten
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Prise Zucker
  • 1 EL Olivenöl
  •  Saft einer halben Limette
  • 300 g griechischer Joghurt
  • 2 Salatherzen
  • 50 g Jalapeños nach Belieben
Tacos mit Kichererbsencreme und Salsa

  1. Step 1: Für die Weizenfladen musst du zuerst das Wasser zum Kochen bringen. Dann das Mehl in einer Schüssel mit dem kochendem Wasser und dem Salz verrühren, etwas abkühlen lassen und gründlich verkneten. Den Teig mit einem feuchten Tuch bedecken und ca. 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Step 2: Für die Kichererbsencrème musst du die Kichererbsen absieben und das Wasser dabei auffangen. Die Kichererbsen mit dem Knoblauch, Öl, Limettensaft und 2 Esslöffel des Kichererbsenwassers pürieren. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen.
  3. Step 3: Für das Hackfleisch eine Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Eine Pfanne auf dem Herd erhitzen, das Hackfleisch hineingeben und anbraten. Anschließend die Zwiebeln und den Knoblauch ebenfalls dazu geben und etwa vier Minuten weiter braten.
  4. Step 4: Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Paprika und Kreuzkümmel abschmecken und die Pfanne vom Herd nehmen.
  5. Step 5: Für die Salsa die zweite Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten halbieren, entkernen und ebenfalls fein würfeln. Den Koriander hacken. Alles miteinander vermischen und mit Salz, Pfeffer, Zucker, Olivenöl und dem Limettensaft verrühren.
  6. Step 6: Den Joghurt nur mit einer Prise Salz verrühren. Den Strunk aus den Salatherzen entfernen und den Salat anschließend in feine Streifen schneiden
  7. Step 7: Zum Ausbacken der Weizenfladen walnussgroße Stücke vom Fladenteig abstechen und auf einer bemehlten Fläche mit einem Nudelholz so dünn wie möglich ausrollen. Eine beschichtete Pfanne ohne Fettzugabe erhitzen und die Fladen bei mittlerer Hitze nacheinander von beiden Seiten 2 Minuten goldbraun ausbacken. Am besten bedeckst du sie nach dem Backen mit einem feuchten Küchentuch, so werden sie bis zum Servieren nicht trocken.
  8. Step 8: Die Weizenfladen mit der Kichererbsen-Crème bestreichen, mit Salat, Hackfleisch, Salsa und einem Klecks Joghurt und einigen Jalapeños belegen. Zum Essen einfach einklappen.
Tipp

Wenn du Zeit sparen möchtest, kannst du dir auch fertige Weizenfladen oder Tacos kaufen und diese lecker füllen.

Chili con Carne und vegetarisch
Noch mehr mexikanische Leckereien?

Neben Tacos gehört auch Chili con Carne zu den beliebstesten mexikanischen Gerichten.