Herzhafte Hähnchen-Taquitos mit Avocado-Limetten-Dip

Mexikanische Taquitos mit Hähnchen und Paprika

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
schnell
Rezeptinfo

Zutaten für 8 Stück

pro Portion: 1092 kJ, 261 kcal, 20,2 g Kohlenhydrate, 10,9 g Eiweiß, 16 g Fett, 69,9 mg Cholesterin, 1,87 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 2  Hähnchenbrustfilets
  • 150 g  Cheddar
  • 2 EL  Öl
  • 2  Knoblauchzehen
  • 2  Avocados
  • 1  Ei
  •  Salz
  •  Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1  rote Paprika
  •  Chiliflocken
  • 8 kleine Tortillas
  •  Kreuzkümmel
  • 1  unbehandelte Limette
  • 1 kleines Bund  frischer Koriander
Taquitos mit bunter Füllung & Avocado-Limetten-Dip

Hast du schon mal Taquitos probiert? Falls nicht, solltest du dieses Taquitos-Rezept mit Hähnchen, Paprika und Cheddar unbedingt nachmachen! Zu unseren Taquitos gibt es noch einen leckeren Avocado-Dip mit frischem Limettensaft und natürlich eine Portion Koriander. Probier’s unbedingt einmal aus! Die Taquitos sind wirklich super einfach zubereitet und mega lecker! So geht’s:

  1. Step 1: Zuerst kümmerst du dich um die Marinade für das Hähnchen. Dazu eine Knoblauchzehe pressen und in eine Schüssel geben. Mit 2 EL Öl, Chili, Kreuzkümmel, Pfeffer und Salz vermengen. Nun das Hähnchen in kleine Würfel schneiden und mit der Marinade vermischen. Für mindestens 15 Minuten in der Marinade ziehen lassen. In der Zwischenzeit kannst du die Paprika entkernen und fein würfeln sowie den Käse grob raspeln.
  2. Step 2: Für den Dip die Avocados entkernen und das Fruchtfleisch zusammen mit einer weiteren gepressten Knoblauchzehe sowie Salz, Pfeffer und dem Saft und Abrieb der Limette in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerstampfen.
  3. Step 3: Jetzt kannst du das Hähnchen in einer Pfanne ohne zusätzliches Öl scharf anbraten, dann die Paprika dazu geben und alles schön weich schmoren lassen. Dann den Koriander hacken und mit der Hähnchen-Mischung vermengen. Nun die Tortillas kurz in einer Pfanne erwärmen, dann das Fleisch sowie etwas Käse darauf geben und einrollen. Die offene Stelle mit etwas verquirltem Ei bestreichen, so gehen die Tortillas beim braten nicht auf. Dann kannst du die Rollen mit der offenen Seite zuerst rundherum in einer Pfanne braun braten und danach mit dem Avocado-Dip servieren.
Tacos mit Kichererbsencreme und Salsa
Noch mehr mexikanische Gerichte:

Dir haben unsere Taquitos gefallen und du hast Lust auf noch mehr mexikanische Rezepte? Dann schau dir doch mal unser Rezept für Tacos mit Hack und Gemüse an !