Der US-Klassiker: Texas Chili Dog

Hot Dog mit selbstgemachtem Chili

Schwierigkeitsgrad:
Kosten:
spicy
Rezeptinfo

Zutaten für 4 Portionen

pro Portion: 2228 kJ, 531 kcal, 22,8 g Kohlenhydrate, 40 g Eiweiß, 32,1 g Fett, 115 mg Cholesterin, 2,19 g Ballaststoffe

Zutaten
Menge
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 Scheiben Bacon
  • 300 g Rinderhack
  • 400 g Tomaten aus der Dose
  •  Salz
  •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • 1 rote Chilischote
  • 2 EL  Öl
  • 4  Krakauer Würstchen
  • 1 rote Zwiebel
  •  Saure Gurken
  • 120 g Cheddar am Stück
  • 1 Handvoll Jalapeños
  • 2 Baguettes
Texas-Chili-Dog

In Amerika ist alles größer? Wer weiß das schon, aber für unseren Texas Chili Dog gilt das auf jeden Fall! Wir zeigen dir, wie du unseren super leckeren Texas Chili Dog mit einem selbstgemachten Chili ganz easy zuhause nachmachen kannst. Eine ordentliche Portion Käse darf unserem Chili Dog natürlich auch nicht fehlen. Probier’s auch aus, so easy geht’s:

  1. Step 1: Zuerst kannst du die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Dann den Bacon grob schneiden und in einer größeren Pfanne ohne Fett anrösten. Dann das Hack dazu geben und krümelig braten. Anschließend die Zwiebeln und den Knoblauch dazu geben, die Chilischote in Ringe schneiden und ebenfalls dazu geben. Alles für ca. 5 Minuten weiter braten, dann mit den Tomaten ablöschen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Kreuzkümmel würzen. Alles für ca. 10 Minuten recht dick einköcheln lassen.
  2. Step 2: In der Zwischenzeit kannst du die sauren Gurken in Scheiben schneiden. Nun etwas Öl in eine weitere Pfanne geben und die Würstchen darin knusprig braten. Den Grill des Backofens vorheizen.
  3. Step 3: Die rote Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Den Cheddar grob reiben. Das Baguette halbieren und jeweils der Länge nach einschneiden.
  4. Step 4: Nun etwas Chili in das Brötchen geben, dann das Würstchen darauf legen und alles mit Chili, Zwiebeln und Käse belegen. Die Hot Dogs für ca. 5 Minuten auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech im Ofen übergrillen. Zum Schluss den Hot Dog mit den Jalapeños belegen.
Hot Dogs mit Bacon und Gurke
Weitere Hot Dogs:

Wenn du von Hot Dogs auch nicht genug bekommen kannst, solltest du dir unbedingt diesen Hot Dog mit Bacon angucken!